Prinz Harrys “The Me You Can’t See” ist “ein weiterer Schlag” für die königliche Familie, sagt der königliche Historiker

0

Prinz Harrys “The Me You Can’t See” ist “ein weiterer Schlag” für die königliche Familie, sagt der königliche Historiker

Prinz Harry, Herzog von Sussex öffnete sich über Therapie, Prinzessin Diana, seine Erziehung in der britischen königlichen Familie, und mehr auf The Me You Can’t See. Harry machte auch klar, dass er mit seiner Familie nicht glücklich ist. Laut einem royalen Experten sind die Kommentare des 36-Jährigen ein weiterer “Schlag” für die königliche Familie und die Firma.

Prinz Harry behauptete, die britische Königsfamilie habe nichts getan, um ihm und Meghan Markle zu helfen

Prinzessin Dianas Reaktion auf Prinz Harrys “The Me You Can’t See”-Interview wäre die süßeste, laut ihrem ehemaligen Gesangslehrer (exklusiv)

Harry diskutierte seine eigene psychische Gesundheit während der AppleTV+ Doku-Serie, die er zusammen mit Oprah Winfrey kreiert und produziert hat. Er gab auch Details darüber preis, wie er sich gefühlt hat, als das Leben als Senior Royals für ihn und Meghan, Herzogin von Sussex, besonders schlimm wurde.

Als er sich an die Nacht im Januar 2019 erinnerte, in der Meghan mitteilte, dass sie Selbstmordgedanken habe, beschrieb Harry, wie “wütend” er sich auf sich selbst und die “Situation” gefühlt habe. Das Paar hatte einen kurzen Moment, um sich zu unterhalten, bevor sie gehen mussten, um eine Veranstaltung in der Royal Albert Hall zu besuchen.

“Ich bin auch wirklich wütend auf mich selbst, dass wir in dieser Situation feststecken”, sagte Harry zu Oprah. “Ich habe mich geschämt, dass es so schlimm geworden ist. Ich habe mich geschämt, zu meiner Familie zu gehen, weil ich – um ehrlich zu sein, wie viele andere Menschen in meinem Alter wahrscheinlich auch – weiß, dass ich von meiner Familie nicht das bekommen werde, was ich brauche.”

“Ich dachte, meine Familie würde helfen, aber jede einzelne Bitte, Anfrage, Warnung, was auch immer es ist, wurde mit totalem Schweigen, totaler Vernachlässigung beantwortet”, fügte er hinzu. “Wir haben vier Jahre lang versucht, es zum Laufen zu bringen. Wir haben alles getan, was wir konnten, um dort zu bleiben und die Rolle und den Job weiter zu machen. Aber Meghan hatte zu kämpfen.”

Ein königlicher Historiker sagt, dass Prinz Harrys “The Me You Can’t See” Interview “ein weiterer Schlag für die britische Krone und die königliche Familie” ist

Share.

Leave A Reply