R. Kelly wegen Sexualverbrechen des Bundes verhaftet: Alles, was wir wissen

0

 

R kelly wurde am Donnerstagabend wegen bundesstaatlicher Sexualverbrechen in zwei Bundesstaaten festgenommen, unter anderem wegen Kinderpornografie und Behinderung der Justiz.

Eine Strafverfolgungsbehörde des Bundes berichtete E! Die Nachricht, dass der 52-jährige Sänger in Chicago festgenommen wurde, “nachdem er mit einem Hund vor seiner Wohnung geraucht hatte”. Laut der Website des Federal Bureau of Prisons befindet sich Kelly im Metropolitan Correctional Center in Haft.

Unterdessen beschuldigte die Bundesanwaltschaft in New York Kelly laut nicht versiegelten Aufzeichnungen des Erpressens, der Entführung, der Zwangsarbeit und der sexuellen Ausbeutung eines Kindes.

loading...

Kelly wurde im Laufe der Jahre zahlreichen Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs ausgesetzt und bestritt fortwährend alle Ansprüche. Nachdem Lifetime die Doku-Serie ausgestrahlt hatte, wurden die Probleme in diesem Jahr erneut ans Licht gebracht R. Kelly überleben, die die Missbrauchsvorwürfe erneut aufgegriffen haben.

Kellys Anwalt Steve Greenberg, veröffentlichte am Freitag eine Erklärung über Twitter, wonach Kelly und seine Anwälte “sich auf seinen Tag vor Gericht freuen”.

Hier sind die jüngsten Anklagen gegen Kelly:

In einer 13-Punkte-Anklageschrift, die von einer großen Jury im Nordbezirk von Illinois verhängt wurde, wird Kelly wegen Kinderpornografie, Verführung von Minderjährigen und Behinderung der Justiz angeklagt.

Die Anklageschrift besagt, dass Kelly “sexuellen Kontakt und sexuelle Handlungen” mit fünf Opfern hatte, die zu diesem Zeitpunkt zwischen 12 und 17 Jahre alt waren. Es heißt, dass der Sänger zwischen 1998 und 2002 “sich selbst in einem Video aufgezeichnet hat, das sich mit sexuellen Kontakten und sexuellen Handlungen mit Minderjährigen befasst”, und es wurden vier Videos geborgen, die zeigen, dass er dies angeblich mit einem von ihnen getan hat.

Nachdem Kelly, ein ehemaliger Manager und ein ehemaliger anderer Mitarbeiter, erfahren hatte, dass einige der Bänder in seiner „Sammlung“ fehlten, planten sie angeblich, Hunderttausende Dollar für die Wiederherstellung der Aufnahmen zu zahlen. Kelly wird auch vorgeworfen, Opfer und Zeugen dafür bezahlt zu haben, dass sie nicht mit der Polizei zusammenarbeiten und Gewalt, Drohungen, Erpressung und andere kontrollierende Verhaltensweisen gegen seine Sexualpartner ausüben.

„Der Mut und die Beiträge meiner Klienten haben maßgeblich dazu beigetragen, dass fast drei Jahrzehnte sexuellen Missbrauchs ein dauerhaftes Ende gefunden haben. Sie verdienen unseren Respekt “, sagte der Anwalt Michael Avenatti über Nacht getwittert.

In New York gab eine große Jury an, Kelly und seine Mitarbeiter hätten ein “Unternehmen” gegründet, um für Kellys Musik und seine Marke zu werben und “Frauen und Mädchen für illegale sexuelle Aktivitäten zu rekrutieren”, unter anderem in Übersee .

Die Gruppe half Kelly angeblich dabei, “Verbrechen zu begehen und sich zu verschwören, um Verbrechen zu begehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf sexuelle Aktivitäten mit Mädchen unter 18 Jahren, und sexuelle Aktivitäten zu ermöglichen, ohne eine sexuell übertragbare Krankheit preiszugeben, die Kelly unter Vertrag genommen hatte, und Kinderpornografie zu produzieren.”

Den Akten zufolge wurden die Opfer von Freunden und Familie isoliert und in Bezug auf ihr finanzielles Wohlergehen von Kelly abhängig gemacht. Er hat angeblich Regeln für viele seiner Sexualpartner festgelegt, z. B. das Verlassen ihres Zimmers, das Essen oder das Gehen auf die Toilette ohne seine Erlaubnis, das Tragen von weite Kleidung, wenn er nicht mit ihm zusammen ist, und das Verbot, andere Männer anzusehen. Sie mussten ihn auch “Daddy” nennen.

“R. Kellys Enterprise beschäftigte sich nicht nur mit Musik. Wie behauptet, hat das Unternehmen unter der Leitung von R. Kelly zwei Jahrzehnte lang junge Frauen und Jugendliche verfolgt, deren Traum, einen Superstar zu treffen, sich bald in einen Albtraum von Vergewaltigung, Kinderpornografie und Zwangsarbeit verwandelt hat. “ Engel M. Melendez, sagte Special Agent für Homeland Security New York in einer Erklärung. „Der Musiker, der zum Raubtier wurde, hat angeblich seinen Ruhm genutzt, um einige Opfer zu schändlichen Sexakten zu überreden, während bestimmte Mitglieder seines Unternehmens das abweichende Verhalten berechnend erleichterten. Die heutige Anklageschrift ist ein klares Indiz für das Ausmaß seiner kriminellen Aktivitäten, bei denen es um Nötigung und Entführung geht. ”

“R. Kelly glaubte, er könne fliegen, aber es wird gerecht, wenn seine unterdrückerischen Flügel abgeschnitten werden “, fügte die Erklärung hinzu.

Kellys Anwalt sagte in seiner Erklärung: “Wie berichtet wurde Robert Kelly gestern Abend von Bundesagenten festgenommen, als er mit seinem Hund spazieren ging. Die Agenten waren höflich und professionell, genau wie Herr Kelly “, heißt es in der Erklärung von Greenberg. „Die Anschuldigungen ergaben sich aus mutmaßlichem Verhalten im nördlichen Distrikt von Illinois sowie im östlichen Distrikt von New York. Das vorgebrachte Verhalten scheint weitgehend mit dem Verhalten zu übereinstimmen, das zuvor in seiner aktuellen Anklageschrift gegen Herrn Kelly und seinen früheren Anklagepunkten gegen den Staat, von denen er freigesprochen wurde, angeklagt worden war. Die meisten, wenn nicht alle Verhaltensweisen sind Jahrzehnte alt. “

“Herr. Kelly war sich der Ermittlungen bewusst und die Anschuldigungen waren keine Überraschung “, fuhr die Erklärung fort. „Er hatte bereits ein Team herausragender Bundesanwälte zusammengestellt. Er und seine Anwälte freuen sich auf seinen Tag vor Gericht, darauf, dass die Wahrheit ans Licht kommt, und auf seine Rechtfertigung von einem beispiellosen Angriff, den andere zu ihrem eigenen Vorteil verübt haben. Am wichtigsten ist, dass er sich darauf freut, weiterhin wundervolle Musik zu machen und für seine Legionen von Fans aufzutreten, die an ihn glauben. “

“Eine Anhörung gegen Kaution wird Anfang nächster Woche stattfinden. Zu diesem Zeitpunkt hofft Herr Kelly, aus der Haft entlassen zu werden”, sagte Greenberg. “Bis dahin wird es keinen weiteren Kommentar geben.”

Bereits im Februar wurde Kelly in Cook County, Illinois, wegen zehnmaligen verschärften sexuellen Missbrauchs angeklagt. Der Anwalt des Sängers hatte in seinem Namen ein nicht schuldiges Bekenntnis abgegeben. Ende Mai wurde er wegen elf neuer Fälle sexuellen Missbrauchs angeklagt, für die er sich ebenfalls nicht schuldig bekannte.

Im Jahr 2008 sprach eine Jury Kelly von Anschuldigungen wegen Kinderpornografie frei, die auf einem Videoband beruhten, auf dem er angeblich mit einem Minderjährigen Sex hatte.

NBC New York meldete als erstes die Verhaftungsnachrichten.

– Jessica Finn berichtet

(Ursprünglich veröffentlicht am Freitag, den 12. Juli um 6:02 Uhr nachmittags)

 

Share.

Leave A Reply