‘RHOSLC’: Lisa Barlow äußert sich zu Berichten über einen körperlichen Streit zwischen ihr und Jen Shah während der zweiten Staffel

0

‘RHOSLC’: Lisa Barlow äußert sich zu Berichten über einen körperlichen Streit zwischen ihr und Jen Shah während der zweiten Staffel

Die Mitglieder der “Real Housewives of Salt Lake City”-Besetzung drehen Berichten zufolge die zweite Staffel. Kürzlich tauchten Berichte auf, dass die Stars Lisa Barlow und Jen Shah in eine körperliche Auseinandersetzung gerieten, während die Kameras liefen. Barlow äußerte sich kürzlich in einem Instagram-Kommentar zu den Vorwürfen.

Lisa Barlow, eine der ersten Hausfrauen bei ‘The Real Housewives of Salt Lake City’.

Die CEO der Marketing-Firma LUXE und Besitzerin der Tequila-Marke VIDA, Lisa Barlow, nennt Utah ihr Zuhause, nachdem sie vor über 20 Jahren von New York hierher gezogen ist.

Heute ist sie Mitglied der Cast von “The Real Housewives of Salt Lake City” und bezeichnet sich selbst als “Mormonin 2.0”, da sie immer noch an ihre Religion glaubt, aber nicht meint, den traditionellen und meist strengen Regeln folgen zu müssen.

Liebe dich @MeredithMarks0 pic.twitter.com/lzsLz68FLL

– Lisa Barlow (@LisaBarlow7) March 4, 2021

‘RHOSLC’: Lisa Barlow antwortet auf Gerüchte, dass sie ihre Kinder mit einbezieht

Barlow ist außerdem verheiratet und hat zwei Söhne, die ihre eigene Firma für Männerpflegeprodukte haben. Außerhalb der Arbeit und der Sorge um ihre Familie hängt Barlow mit ihrer besten Freundin, der prominenten Schmuckdesignerin und Darstellerin Meredith Marks, ab.

Während der ersten Staffel geriet sie mit Heather Gay aneinander, die sich darüber ärgerte, dass die VIDA-Besitzerin behauptete, sie würden sich nicht kennen und sie als “braves Mädchen” bezeichnete, und mit Whitney Rose, die glaubte, die New Yorkerin würde Gerüchte verbreiten, sie und ihr Mann seien “Swinger”.

Es kursierten Gerüchte, die behaupteten, Barlow habe “Angst” vor Jen Shah

Andere Darsteller, Mary Cosby und Jen Shah, gerieten häufig aneinander, was letztendlich dazu führte, dass erstere nicht mehr so viel mit der Gruppe abhängen wollte.

In einem Gespräch mit Rose behauptete der Prediger, dass Barlow und Marks auch Angst vor Shahs Temperament hatten, sich aber nicht trauten, es ihr zu sagen. Um sich gegenüber Shah als gute Freundin zu beweisen, brachte die Hausfrau während eines Gesprächs Cosbys Kommentare zur Sprache… Diese Geschichte ist eine kurze Zusammenfassung. Ich hoffe, sie hat Ihnen gefallen.

Share.

Leave A Reply