Rylan Clark-Neal gibt zu, dass Strictly abgesagt werden könnte, da sich die Dinge täglich ändern, aber er drückt die Daumen.

0

RYLAN Clark-Neal hat zugegeben, dass Strictly Come Dancing aufgrund des Coronavirus abgesagt werden könnte, da sich “die Dinge täglich ändern”.

Rylan reagierte auf Gerüchte über das Schicksal der BBC-Show, als in Großbritannien COVID-19-Fälle auftauchten.

In unserem Coronavirus-Live-Blog finden Sie die neuesten Nachrichten und Updates

Der Moderator der Spin-off-Show It Takes Two gestand, “niemand weiß” genau, was passieren wird, nachdem der Kandidat HRVY positiv auf das tödliche Virus getestet wurde, sagte aber, er habe die “Daumen gedrückt”.

Im Gespräch mit MailOnline sagte er: “Wenn Strictly aus irgendeinem Grund nicht weitermachen kann, wird dies natürlich nicht der Fall sein.”

“Die Hauptsache, die Strictly und die BBC seit dem ersten Tag gesagt haben, ist, wenn wir es nicht richtig und sicher machen können, wird es nicht gemacht.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Soweit ich im Moment weiß, geht alles noch voran und wir freuen uns sehr darauf. Für diejenigen, die zu Hause zuschauen, wird es sich immer noch wie das Strictly anfühlen, das jeder kennt und liebt.

“Aber wenn sich die aktuellen Beschränkungen ändern, würde die BBC natürlich nicht gegen das Gesetz verstoßen, aber ich denke, das ist im Moment für jede Live-TV-Show gleich.”

“Wer weiß, wir müssen abwarten und sehen. Aber Daumen drücken.

“Die Dinge ändern sich täglich und niemand weiß, was passieren wird.”

Das Line-up ist jetzt VOLL und die Proben haben begonnen – aber ohne den 21-jährigen Sänger HRVY, der sich nach seinem positiven Testergebnis selbst isoliert.

Es kommt, nachdem The Sun enthüllt hat, dass Strictly dieses Jahr abgesagt werden könnte, wenn das Land wieder vollständig gesperrt wird.

Und Insider sagten, BBC-Chefs könnten es nicht bis Anfang 2021 aufschieben.

Sie enthüllten, dass vereinbart worden war, dass es im schlimmsten Fall Covid-Szenario eingemacht werden würde.

Eine Quelle sagte: „Die BBC ist voll und ganz bereit, diese Serie von Strictly zu streichen, wenn es zu einer vollständigen Sperrung kommt.

„Sie konnten die Show aufgrund einer Reihe von Problemen nicht einmal bis Anfang nächsten Jahres verschieben, einschließlich der Tatsache, dass sie ihre üblichen Studios nicht nutzen konnten. Obwohl alle zuversichtlich sind, dass dies nicht passieren wird, wurden Vorbereitungen getroffen, wenn dies der Fall ist.

“Jeder, der an der Show arbeitet, hat sein Möglichstes getan, um sie auf Sendung zu halten. Wenn in London, wo sich die Studios befinden, eine lokale Sperrung stattfindet, werden Strictly-Chefs um eine Sonderregelung bitten, um zu sehen, ob sie weitermachen können.”

Share.

Leave A Reply