Seltene Sonnenfinsternis über Merseyside in Bildern festgehalten

0

Heute wurden am Himmel über Merseyside erstaunliche Fotos einer partiellen Sonnenfinsternis aufgenommen.

Bei der Sonnenfinsternis, die heute Morgen stattfand, wurde ein Drittel der Sonne vom Mond in einer sogenannten ringförmigen Sonnenfinsternis verdeckt.

Eine ringförmige Sonnenfinsternis tritt auf, wenn Sonne und Mond genau mit der Erde übereinstimmen, obwohl die scheinbare Größe des Mondes kleiner ist als die der Sonne.

Dies führt dazu, dass die Sonne als sehr heller Ring oder Ring in einem Phänomen erscheint, das als “Feuerring” bekannt ist.

Bei einer partiellen Sonnenfinsternis wurde erwartet, dass Beobachter in Großbritannien und Irland eine sichelförmige Sonne anstelle eines Rings sehen.

Menschen in ganz Merseyside haben heute ihre bemerkenswerten Bilder der partiellen Sonnenfinsternis am Himmel über Merseyside geteilt.

Der ECHO-Fotograf Colin Lane hat heute Morgen in Liverpool atemberaubende Bilder des beleuchteten Rings um die partielle Sonnenfinsternis aufgenommen.

Das Phonemenon war in Großbritannien ab 10.08 Uhr sichtbar, wobei die maximale Sonnenfinsternis gegen 11.13 Uhr auftrat, als der Mond fast ein Drittel der Sonne bedeckte.

Obwohl vom Met Office vorhergesagt wurde, dass der Himmel in einigen Teilen Großbritanniens teilweise bewölkt wird, hielten die Wolken Himmelsbeobachter nicht davon ab, einige bemerkenswerte Fotos des seltenen Ereignisses aufzunehmen.

Drüben auf der Wirral war ECHO-Leser James MacAllistair in seinem Vorgarten in New Brighton in der Hoffnung, einen Blick auf die partielle Sonnenfinsternis zu erhaschen, und benutzte sein Mobiltelefon, um eine bemerkenswerte Aufnahme über dem Himmel der Küstenstadt Wirral zu machen.

Zurück in Liverpool konzentrierte sich ECHO-Fotograf Andy Teebay auf den Strand und Liverpools ikonisches Liver Building.

Er machte eine eindringliche Aufnahme der partiellen Sonnenfinsternis, die den Himmel über einem der Liver Birds der Stadt erleuchtet.

Sonnenfinsternisse treten zwar durchschnittlich 2,4-mal im Jahr auf, sind jedoch oft partiell, wobei die letzte große Sonnenfinsternis, die den Himmel über Merseyside erreichte, im Jahr 2015 stattfand, als sie fast 90% der Sonnenstrahlen blockierte und den größten Blackout seit 1999 verursachte.

Die nächste volle Sonnenfinsternis im. Zusammenfassung endet.

Share.

Leave A Reply