So endete “Hawaii Five-0”.

0

Der folgende Artikel enthält Spoiler zur zehnten Staffel und zum Serienfinale von “Hawaii Five-0”. Lesen auf eigene Gefahr!

Nach zehn Staffeln und 240 Folgen hieß es am gestrigen Freitagabend auf CBS “Aloha!” für Steve, Danno und ihre Fans. Auf dem US-Network wurde das Serienfinale von “Hawaii Five-0” ausgestrahlt und die Zuschauer erfuhren, was mit Danny Williams (Scott Caan) geschah, der sich zuletzt in einer lebensgefährlichen Situation befunden hatte – und wie sich McGarrett von Team und Zuschauern verabschiedete.

Am Ende der vorletzten Episode war Danny von den Helfershelfern von Daiyu Mei alias Mrs. Wo Fat entführt worden. Später gelingt es Danny, sich zu befreien. Es kommt zu einer Schießerei, bei der er selbst schwer verletzt wird. McGarrett (Alex O’Loughlin) kann ihn gerade noch rechtzeitig retten und weicht auch nach der Not-OP nicht von der Seite seines besten Freundes.

Five-0 verfolgt Daiyu Mei bis zu den Docks, wo es zu einer weiteren Schießerei zwischen den Gangstern und Steves Team kommt. McGarrett gelingt es, Mrs. Wo Fat zu stellen und zeigt ihr mehr Gnade, als sie es ihren Opfern gezeigt hatte. In einem Flashback sehen wir, dass Steves Vater John (William Sadler) vor seinem Tod bereits vermutete, dass seine Frau Doris ihren Tod nur vorgetäuscht habe und dass er hoffte, dass sein Sohn dieses Geheimnis eines Tages lösen würde.

Eine Woche später muss der sich von seiner Tortur erholende Danny mit Wehmut feststellen, dass er fortan ohne seinen besten Freund in Hawaii auskommen muss. Zuvor hatte er ihm bereits klar gemacht, dass er sich Sorgen um ihn mache und glaube, dass er eine Pause brauchte. Als der Moment aber nun gekommen ist, kann er es nicht wirklich glauben: “Was wirst du machen, durch die Welt wandern wie der Typ aus ‘Kung Fu’ und nach Antworten suchen?” – “So ungefähr.” Zugleich versichert McGarrett, dass dies kein Abschied für immer sein werde. Dennoch ist Danno wehmütig: “Es fühlt sich so an, als würde mich mein Main Dude verlassen …”

Weitere Abschiede warten auf Steve in seinem Haus, wo sich Lou (Chi McBride), Adam (Ian Anthony Dale), Tani (Meaghan Rath), Noelani (Kimee Balmilero), Quinn (Katrina Law), Junior (Beulah Koale) und Lincoln Cole (Lance Gross) versammelt haben. Letzteren bittet Steve, auf sein “Fort” aufzupassen. Er verabschiedet sich mit einem “Aloha…. A Hui Hou” – “Bis wir uns wiedersehen”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die letzten Momente der Serie zeigen Steve in einem startbereiten Flugzeug, wobei wir nicht wissen, wohin es unterwegs sein wird. Ebenfalls mit an Bord ist Catherine Rollins (Michelle Borth), Steves ehemalige Verlobte. Steve stellt fest, dass sie dem Team noch einmal lebenswichtige Hilfe geleistet habe. Catherine setzt sich neben Steve, nimmt seine Hand in ihre und fragt ihn: “Bist du bereit?” – “Ja. ” Danach rollt das Flugzeug zur Startbahn.

Share.

Leave A Reply