Star Wars Disney+-Serie mit Leslye Headland als Showrunner

0

Disney hat einem neuen Bericht zufolge eine weitere Star Wars-Original-TV-Show in Vorbereitung.

Die Serie stammt angeblich von der Schöpferin Leslye Headland, der Mitschöpferin und Showrunnerin der Netflix-Originalserie Russian Doll.

Obwohl Disney zu seiner neuen Show nicht viel zu sagen hat, sind Quellen aufgetaucht, die einige Details auslassen.In den vergangenen Monaten haben wir Berichte über die Pläne von Disney für seine Star Wars-Franchise gehört, die angeblich eine Verringerung der Anzahl der Kinofilme und eine Erhöhung der Anzahl der Live-Action-Shows für den Disney Plus-Streaming-Service vorsehen.

Die Plattform beherbergt derzeit The Mandalorian, und bald wird sie auch eine Vorläuferserie zu Rogue One und eine auf Obi-Wan Kenobi basierende Show anbieten.Laut Variety hat Disney eine weitere Star Wars-Serie in der Pipeline, die zu diesen drei Shows hinzukommen soll, eine, die Berichten zufolge Headland als Showrunner und Autor haben wird.

Andere Mitarbeiter werden noch immer zur Arbeit an dem Projekt hinzugezogen, so die Quellen, die hinter dem Bericht stehen, obwohl weder Headland noch Disney den Bericht zum jetzigen Zeitpunkt kommentiert haben.Die Kritiken zu Disneys Serie The Mandalorian” waren sehr positiv, so dass es nicht überrascht, dass das Unternehmen bereits an der dritten Staffel arbeitet, die seinem Debüt in der zweiten Staffel vorausgeht.

Der neue Bericht behauptet, dass Disneys neuestes Star Wars-Projekt “frauenzentriert” sein wird und dass es in einem anderen Teil der Zeitachse des Fantasy-Universums angesiedelt ist als die anderen Sendungen.Disney konzentriert sich nicht nur auf Videoprojekte für sein Star Wars-Universum.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ende Februar kündigte das Unternehmen eine neue Verlagskampagne mit dem Titel “The High Republic” an, die Romane, Kinderbücher und Comic-Bücher umfasst..

Share.

Leave A Reply