Star Wars: Rogue One Prequel Synopsis über Disney+ soll enthüllt werden

0

Die Zukunft der Star Wars-Filme mag zwar getrübt sein, aber ihr Weg nach vorn scheint im Fernsehen klar zu sein. Die letzte Staffel von Star Wars: The Clone Wars wird jetzt veröffentlicht. Der Mandalorianer wird für eine zweite Staffel zurückkehren, angeblich mit Rosario Dawson als Ahsoka Tano. Und ein Schurkenstaat: Eine Vorläuferserie von Star Wars: A Star Wars Story mit Schwerpunkt auf Cassian Andor, gespielt von Diego Luna, ist ebenfalls in Arbeit. Jetzt haben die Fans vielleicht eine bessere Vorstellung davon, worum es in der Serie geht. Die Illuminderdi berichtet, dass sie die Synopse für die kommende Disney+-Serie entdeckt hat. Die vermeintliche Synopsis verrät nicht viel über die Details der Serie, lässt aber vermuten, dass sie in den frühesten Tagen der Rebellion spielt und versucht, das Gefühl des Spy-Fiction-Genres einzufangen. Hier ist die Synopse:

“Verfolgt die Abenteuer des Rebellenspions Cassian Andor während der prägenden Jahre der Rebellion und vor den Ereignissen von Rogue One: A Star Wars Story. Diego Luna wird die Rolle von Andor, die er im Film von 2016 spielte, wieder aufgreifen. Der mitreißende Spionage-Thriller wird Geschichten voller Spionage und gewagter Missionen erforschen, um einer Galaxie im Griff eines skrupellosen Imperiums wieder Hoffnung zu geben”.

Andor war ein moralisch kompromittierterer Held als die meisten anderen im Star Wars-Universum, der Maßnahmen ergriff, die andere scheuen würden, um sicherzustellen, dass er seine Missionen erfolgreich abschließen würde. Dass sich die Serie in das Spionage-Genre verlagert, legt nahe, dass wir das in der Serie weiter untersuchen werden.

In einem Interview im Februar drückte Luna seine Begeisterung über die Rückkehr in das Star Wars-Universum aus. “Um mehr Zeit für die Entwicklung des Charakters zu haben, und um ein wenig länger Pilot zu sein”, sagte er. “Es ist erstaunlich. Wenn man pilotiert, bewegt sich das Ding tatsächlich, wissen Sie? Es ist fantastisch. Ich wollte einfach mehr und mehr und mehr und mehr tun. Aber um ehrlich zu sein, war es etwas, das ich wirklich wollte, und ich bin froh, dass es passiert.”

Luna sieht die Rückkehr nach Andor, dessen Schicksal bereits durch die Ereignisse von Rogue One bekannt ist, als eine einzigartige Gelegenheit zum Geschichtenerzählen. “Jetzt können wir zaubern, oder? Und in der Zeit zurückgehen und sagen, dass wir eine Geschichte erzählen werden, die vor dem Film passiert ist”, sagte Luna. “Ich werde jünger aussehen und wieder mit diesen Spielzeugen spielen können. Es ist schön, etwas zu beginnen, von dem man weiß, wie es enden wird. Es ist eine andere Herangehensweise, und das Schöne ist, dass die Menschen bereits eine Verbindung zu dieser Figur haben, also werden wir Ihnen jetzt sagen, was geschehen musste, damit Rogue One existiert.

Disney bestätigte, dass die neue Serie 2018 in Entwicklung ist. Jared Bush entwickelte die Serie, erstellte die Serienbibel und schrieb einen Entwurf der Pilotfolge. Stephen Schiff wird als Showrunner und ausführender Produzent der Serie fungieren. Tony Gilroy, der an Rogue One arbeitete, wird das Drehbuch für die Pilotfolge der Serie schreiben und bei zwei Episoden der ersten Staffel Regie führen.

Alan Tudyk wird seine Rolle als der Droide K-2SO von Rogue One wieder aufnehmen. Berichten zufolge sollen die Dreharbeiten im Oktober beginnen. Disney hat das Premiere-Datum der Serie nicht bestätigt, aber Berichte deuten darauf hin, dass die Serie 2021 ihr Debüt beim Disney+-Streaming-Service geben wird.

Wussten Sie, dass ComicBook.com einen Podcast hat? Ganz recht, Leute, ComicBook Nation ist jeden Mittwoch und Freitag verfügbar und bringt Ihnen die besten Zusammenfassungen der größten Nachrichten der Woche von Kofi Outlaw, Matt Aguilar, Janell Wheeler und dem Rest der Mitarbeiter der Website. Abonnieren Sie noch heute die neueste Episode auf iTunes!

Offenlegung: ComicBook ist im Besitz von CBS Interactive, einer Abteilung von ViacomCBS.

Share.

Leave A Reply