‘The Office’: John Krasinskis Größe machte 1 Streich “viel lustiger

0

‘The Office’: John Krasinskis Größe machte 1 Streich “viel lustiger

Es ist kein Geheimnis, dass John Krasinski ein ziemlich großer Kerl ist. Obwohl er nicht annähernd so groß ist wie seine älteren Brüder, war er mit seinen 1,90 m fast immer die größte Person am Set von “The Office”. Während seine Kollegen Rainn Wilson und Steve Carell nicht viel kleiner als Krasinski sind, wurde in der Serie oft darüber gescherzt, wie groß der Regisseur von A Quiet Place ist. Fans der Serie werden sich wahrscheinlich daran erinnern, als Michael während seines berüchtigten Bratens zu Jim sagte, dass Gumby einen besseren Körper hätte als er.

Aber Krasinskis Körpergröße sorgte nicht nur für witzige Dialoge in der Serie, sondern steigerte manchmal auch die physische Komik. Mindy Kaling (die Autorin, Produzentin und Hauptdarstellerin von “The Office”) verriet sogar, dass ein berüchtigter Streich, den Dwight Jim spielte, durch Krasinskis Größe noch lustiger gemacht wurde. Damals, 2010, sprach Kaling mit Office Tally über die “Classy Christmas”-Folge der Serie. Fans werden sich daran erinnern, dass dies die Folge ist, in der Dwight Jim mit Schneebällen quält.

In der “Classy Christmas”-Folge von “The Office” gab es eine Schneeballschlacht zwischen Jim und Dwight

Der Zickenkrieg begann, als Dwight Jim verspottet, weil er sich über den ersten Schnee der Saison freut. Er spottet und sagt Jim, dass der Schnee kaum ein Staubkorn ist. Um sich zu revanchieren, bastelt Jim einen Schneeball und wirft ihn in Dwights Gesicht. Als Jim sich weigert, sich zu entschuldigen, fordert Dwight ihn zu einer Schneeballschlacht am ersten richtigen Schneetag der Saison heraus. Der Tag kommt für den Kampf und ein unterkühlter Jim wartet draußen auf Dwight, der scheinbar nirgends zu finden ist. Verärgert versucht Jim, zurück ins Büro zu gehen, nur um festzustellen, dass die Türen verschlossen sind. Dwight enthüllt schließlich, dass er sich in einem Schneemann versteckt hat und schlägt Jim mit Schneebällen ins Gesicht und auf den Körper, bis dieser in der Fötusstellung zu Boden fällt.

Share.

Leave A Reply