The Pioneer Woman” Ree Drummond gibt zu, dass sie “keine Ahnung” hatte, was sie tat, als sie ihr erstes Kochbuch schrieb

0

The Pioneer Woman” Ree Drummond gibt zu, dass sie “keine Ahnung” hatte, was sie tat, als sie ihr erstes Kochbuch schrieb

The Pioneer Woman”-Star Ree Drummond kann so ziemlich alles. Viele ihrer Fans halten sie für die Königin der Küche. Doch laut der Food Network-Moderatorin wusste sie nicht, was sie tat, als sie ihr erstes Kochbuch schrieb. Sie beschloss, einfach Spaß zu haben und ein Buch zusammenzustellen, von dem sie dachte, dass es ihren Fans gefallen würde.

Die Kochbücher von Ree Drummond

Drummonds erstes Kochbuch war The Pioneer Woman Cooks: Recipes from an Accidental Country Girl. Dieses Buch wurde 2010 veröffentlicht und gibt eine Einführung in ihren Kochstil und einen kurzen Hintergrund über ihre Erziehung. Ihr zweites Kochbuch mit dem Titel The Pioneer Woman Cooks: Food from My Frontier, wurde 2012 veröffentlicht. Zu ihren weiteren Büchern gehören The Pioneer Woman Cooks: Dinnertime, The Pioneer Woman Cooks: Come and Get It! und The Pioneer Woman Cooks-The New Frontier: 112 Fantastic Favorites for Everyday Eating.

Ree Drummond sagt, sie habe nicht gewusst, was sie tat, als sie ihr erstes Kochbuch schrieb

Drummond ist ehrlich zu ihren Fans, wenn es um ihre Fähigkeiten geht. In einem Interview mit der Zeitschrift Design & Living spricht sie über ihren ersten Versuch, ein Kochbuch zu schreiben.

“Offensichtlich hatte ich keine Ahnung, was ich da tat”, sagt Drummond. “Ich war schon ein paar Jahre lang Food-Bloggerin und hatte mir das Fotografieren selbst beigebracht.” The Accidental Country Girl sagt, dass sie auf die Fotos in diesem ersten Kochbuch zurückblickt und sie erschaudert. Sie war nicht zufrieden mit ihren fotografischen Fähigkeiten.

“Das Buch kam 2009 heraus, und wenn ich auf die Fotos zurückblicke, bedecke ich mein Gesicht mit meinen Händen, weil die Fotos nicht gut waren, aber ich liebe es, weil ich es war”, sagt Drummond. “Ich habe nicht versucht, es zu etwas zu machen, was es nicht war, also habe ich einfach Fotos von meinen Kindern und meinen Hunden mit dem Essen vermischt. Auch wenn ich es mir jetzt ansehe und sagen könnte: ‘Oh, das sollte besser sein’,… Diese Geschichte ist eine kurze Zusammenfassung. Ich hoffe, sie hat Ihnen gefallen.

Share.

Leave A Reply