“The Tonight Show”: Was Jimmy Fallon in seiner Blackface-Entschuldigung sagte

0

Am 26. Mai, nachdem Twitter das Filmmaterial von Fallon, der Chris Rock in einer Skizze spielt, wieder aufgetaucht war, twitterte der Fernsehmoderator: „Im Jahr 2000 traf ich bei SNL eine schreckliche Entscheidung, Chris Rock in Schwarz zu verkörpern. Dafür gibt es keine Entschuldigung.

Der spätabendliche Moderator Jimmy Fallon hat sich möglicherweise zuvor bei Twitter für das Tragen von Blackface im Jahr 2000 entschuldigt Samstag Nacht Live Skizze, aber mit Protesten gegen Black Lives Matter in den USA nach George Floyds Tod nahm der Moderator eine Episode von Die heutige Show sich zu entschuldigen und mit Aktivisten und prominenten Bürgerrechtlern zu sprechen.

“Es tut mir sehr leid, dass ich diese zweifellos beleidigende Entscheidung getroffen habe, und ich danke Ihnen allen, dass Sie mich zur Rechenschaft gezogen haben.”

Am Montag, 1. Juni Ausgabe von Die heutige ShowFallon ging auf die Kontroverse ein und ersetzte den geplanten Gast Lady Gaga durch NAACP-Präsident Derrick Johnson. In der Show wurde Johnson auch von CNN-Moderator Don Lemon und der Anti-Rassismus-Aktivistin Jane Elliott begleitet.

In Bezug auf Rock fügte Fallon hinzu: „Ich respektiere diesen Kerl mehr als die meisten Menschen. Ich bin kein Rassist. Ich fühle mich nicht so. “

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Zunächst ging Fallon jedoch auf die Blackface-Kontroverse ein. Er sagte: “Ich musste mich diese Woche wirklich im Spiegel untersuchen, weil auf SNL eine Geschichte über mich herauskam, die einen Eindruck von Chris Rock in schwarzer Schrift machte”, sagte er über die zwei Jahrzehnte alte Skizze, die auf Twitter wieder auftauchte. „Und ich war entsetzt. Nicht von Leuten, die versuchen, mich abzusagen oder diese Show abzusagen, was beängstigend genug ist. Was mich am meisten verfolgt hat, war, wie soll ich sagen, dass ich diese Person liebe? “

Im weiteren Sinne schloss er: “Lassen Sie uns herausfinden, wie wir diese sinnlose Gewalt stoppen können, die das ganze Land und jetzt die Welt ausbricht und stört. Die Welt schreit und es ist wütend und wir alle müssen einen Weg finden, um den Ärger, der natürlich nur Traurigkeit und Angst ist, zu nehmen und etwas damit zu tun. “

Obwohl der Fernsehmoderator offenbarte, dass ihm geraten wurde, den Twitter-Sturm nicht anzusprechen, sagte er zu seiner Aussage: “Mir wurde klar, dass ich nicht sagen kann, dass ich entsetzt bin und es tut mir leid und es ist mir peinlich.” Mir wurde klar, dass die Stille das größte Verbrechen ist, das Weiße wie ich und der Rest von uns begehen und schweigen. Wir müssen etwas sagen. Wir müssen immer etwas sagen. Und wir müssen aufhören, mehr als nur einen Tag auf Twitter zu sagen: “Das ist nicht in Ordnung.”

Fallon wurde von seinen Gästen für seine sehr öffentliche Entschuldigung gelobt. Lemon sagte: “Genau das müssen wir alle tun, um uns selbst zu untersuchen. Das war wirklich ehrlich und sehr mutig von dir und ich schätze es, dass du die Tiefe hast, wirklich das zu tun, was du in diesem Eröffnungsmonolog getan hast. “

Johnson sagte unterdessen über die Notwendigkeit der Menschen, sich für vergangene Fehler zu entschuldigen: „Wir werden alle fehlerhaft geboren, aber fehlerhaft ist ein Teil unserer Reise, um zur Perfektion zu gelangen. Wenn jemand aufstehen und sagen kann: “Ich habe keinen Fehler gemacht”, renne, weil diese Person eindeutig ein Lügner ist. “

Jimmy Fallon Blackface

Share.

Leave A Reply