‘The Walking Dead’: Andrew Lincoln sagt, dass Norman Reedus “gerne seinen Dreck an Leuten abwischt

0

‘The Walking Dead’: Andrew Lincoln sagt, dass Norman Reedus “gerne seinen Dreck an Leuten abwischt

The Walking Dead” ist nun seit über einem Jahrzehnt auf Sendung, aber die Freundschaften, die die Serie geschlossen hat, halten vielleicht sogar noch länger. Die frühen Staffeln sind nach wie vor die Lieblinge der Fans, auch wenn die späteren Staffeln nicht mehr an die ursprüngliche Magie heranreichen. Die Serie ist ein düsterer Blick auf das Leben nach einer Zombie-Epidemie, und als solcher kann das Leben hinter den Kulissen intensiv sein. Glücklicherweise helfen einige der Darsteller, wie Norman Reedus, die Dinge abseits des Dramas auf dem Bildschirm aufzulockern.

Wer sind Norman Reedus und Andrew Lincoln?

Wie ein Blick auf seine IMDb-Seite zeigt, war Andrew Lincoln weit entfernt von seiner Rolle als Rick Grimes auf dem Bildschirm. Immerhin war er ein hochgelobter britischer Schauspieler, vor allem dank romantischer Filme wie Love, Actually und einer Reihe von period pieces. Als er jedoch die Rolle eines amerikanischen Sheriffs übernahm, wurde dies schnell zu einem karrierebestimmenden Moment für den langjährigen Schauspieler.

Reedus hatte auch eine anständige Menge an Erfolg zu verzeichnen. Laut IMDb hatte er seinen ersten Auftritt in dem Kultklassiker Boondock Saints und ritt auf dieser Welle zu mehreren anderen prominenten Auftritten. Walking Dead war jedoch der Mainstream-Erfolg, der ihn nach oben katapultierte. Dort bildeten die beiden Schauspieler eine Verbindung, die bis heute stark zu sein scheint.

Wen spielen sie in ‘The Walking Dead’

Rick Grimes war von Anfang an das Herz und die Seele von “The Walking Dead”. Schließlich war er nach dem Aufwachen aus dem Koma die Augen und Ohren der Zuschauer, die nicht nur beim Aufbau der apokalyptischen Welt halfen, sondern auch bei seinem gescheiterten Versuch… Diese Geschichte ist eine kurze Zusammenfassung. Ich hoffe, sie hat Ihnen gefallen.

Share.

Leave A Reply