TUI sagt Kunden im walisischen Sperrgebiet, dass sie immer noch in Urlaub fahren können – und sich weigern, ihre Flüge zu stornieren

0

Einer TUI-Passagierin, die in Wales eingesperrt war, wurde von der Fluggesellschaft mitgeteilt, dass sie immer noch in Urlaub fahren könne – trotz der gegenteiligen Warnung der Regierung.

Christine Evans sollte von Cardiff nach Rhodos zu einem dreiwöchigen Urlaub mit Freunden reisen, als sie versuchte, ihre Reise zu stornieren.

Cardiff ist eine von vielen Regionen, die derzeit in Wales abgeriegelt sind. Die neuen Regeln erlauben niemandem, ohne eine “vernünftige Entschuldigung” wie Arbeit, Schule, Essen und medizinische Versorgung ein- oder auszureisen.

Dies schließt Urlaub oder nicht notwendige Reisen nicht ein.

Nach der Ankündigung der Abriegelung war Frau Evans gezwungen, ihren Urlaub zu streichen, nur um von TUI, bei der sie ihre Flüge buchte, zu erfahren, dass sie immer noch in Urlaub fahren konnte.

Das sagte sie Wales Online: Ich habe bei TUI angerufen und ihnen gesagt, dass ich wegen des Lockdowns nicht reisen kann, und TUI sagte: “Sie können”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich bin in einer Lage, in der die Regierung sagt, dass Sie nicht in Urlaub fahren können, und TUI sagt mir, dass Sie fahren können. Sie hat mir das Gehirn weggepustet.”

Sie fügte hinzu, es sei ein “totaler Alptraum” und fragte, ob dies bedeute, dass Menschen, die aus den Sperrgebieten nach Rhodos kommen, die Insel frei erkunden könnten.

Nachdem sie mit acht verschiedenen TUI-Agenten gesprochen hatte, wurde ihr schließlich mitgeteilt, dass sie ihren Urlaub umbuchen könne.

Ein TUI-Sprecher erklärte, da der Flughafen Cardiff weiterhin geöffnet bleibe, würden auch weiterhin Flüge angeboten.

Sie sagten: “Wir bedauern es zu hören, dass diese Kundin nicht mehr reisen kann und verstehen, wie enttäuschend dies sein muss. Wir verstehen, dass es immer noch eine große Unsicherheit über die Reisepläne in diesem Jahr gibt, deshalb sind wir so flexibel wie möglich.

“Alle Kunden, die aufgrund einer örtlichen Sperre nicht wie geplant in ihren Urlaub reisen können, haben die Möglichkeit, ohne Änderungsgebühren auf jeden derzeit angebotenen Urlaub umzubuchen. Wenn der Kunde seinen Urlaub stornieren möchte, empfehlen wir ihm, zunächst mit seinem Reiseversicherer zu sprechen.

Sun Online Travel hat TUI um eine zusätzliche Stellungnahme gebeten.

Der Flughafen Cardiff bleibt für Personen, die sich nicht im Lockdown befinden, offen, bestätigte der vorläufige Geschäftsführer des Flughafens, Spencer Birns.

Er sagte gegenüber The Independent: “Für diejenigen, die aus Gebieten reisen, die nicht abgeriegelt sind, gibt es derzeit keine rechtlichen Einschränkungen für die Anreise zum Flughafen, solange die Regeln dabei eingehalten werden.

Swansea ist ebenfalls abgeriegelt, zusammen mit den anderen walisischen Regionen Port Talbot, Vale of Glamorgan, Bridgend, Gwent, Newport und Caerphilly.

Die Regeln für nicht unbedingt notwendige Reisen unterscheiden sich im Vereinigten Königreich – die schottische Regierung rät davon ab, Urlaub im Ausland zu machen.

sagte Nicola Sturgeon letzte Woche: “Was ich den Menschen jetzt sagen würde, ist Folgendes. Bitte betrachten Sie die Oktoberpause als eine Gelegenheit, die soziale Interaktion weiter einzuschränken.

“Und angesichts der Tatsache, dass es sich um eine globale Pandemie handelt, buchen Sie bitte keine Auslandsreisen für die Oktoberpause, wenn sie nicht unbedingt notwendig ist.

Share.

Leave A Reply