Was sind die Backdown-Kochtrends, die über das Backen von Brot hinausgehen?

0

Natürlich haben sich in den sozialen Medien viele Trends bei Rezepten herausgebildet, von Dalgona-Kaffee über Bananenbrot bis hin zu Sauerteig. Über diese anhaltenden Trends hinaus suchen einige Köche und Lebensmittelexperten nach anderen Rezepten, die für ausreichend Freizeit geeignet sind.

Mit all dieser zusätzlichen Zeit zu Hause haben viele Menschen versucht, ein staubiges Kochbuch aufzubrechen oder das Blei ihrer Lieblings-Feinschmecker zu kopieren und hausgemachte Mahlzeiten und Desserts zuzubereiten. Lebensmittelgeschäfte versuchen ihr Bestes, um ihre Regale auf Lager zu halten, obwohl einige Zutaten immer schwerer zu finden sind (wir sehen Sie an, Hefe!). In jedem Fall bietet das Leben unter Quarantäne sowohl professionellen als auch Hobbyköchen die Möglichkeit, etwas Neues zu erfinden.

“Sauerteig ist das Offensichtliche, aber darüber hinaus denke ich, dass es viele Leute gibt, die Dinge herstellen oder kochen, die nur ein langsameres Tempo erfordern: lange Schmorgerichte, Backen, so etwas”, so die Kochbuchautorin und Reiseschriftstellerin Naomi Tomky. erzählte Newsweek.

“Jeder ist die ganze Zeit zu Hause, daher ist es keine große Sache, eine Pizzakruste babysitten zu müssen, wie es beweist. Ich vermute, wenn wir lange genug hier sind, um zur Gemüsesaison zu gelangen, werden wir viele Gurken sehen “, sagte sie.

Tomky startete ihren Sauerteigstarter am ersten Tag, als sie und ihre Familie zu Hause feststeckten. Mit kleinen Kindern hielt sie es für eine gute Aktivität, sie zu unterhalten und ihnen gleichzeitig ein bisschen Wissenschaft zu zeigen. Seitdem hat sie die Vorspeise in Brot, Pizza, Kuchen, Pfannkuchen, Popovers, Waffeln und Tempurateig verwandelt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Food-Autorin Cathy Erway sagte, sie habe es genossen zu sehen, wie Menschen Mikrokoch-Trends erforschen, insbesondere solche, die möglicherweise nicht so beliebt sind. Kürzlich bemerkte sie, dass zu Hause Frühlingszwiebelpfannkuchen hergestellt wurden, sowie Mapo Tofu, ein beliebtes Sichuan-Gericht, das aus Tofu in einer würzigen Sauce mit Hackfleisch bestand. Erway hat beides gemacht und sie in gespeicherten Instagram-Geschichten dokumentiert. Wie sie in ihrer Geschichte feststellt, können Sie wirklich alles „abbilden“, je nachdem, was sich in Ihrer Speisekammer befindet.

“Die Pizza, die ein dreitägiger Prozess war, war absolut eine der besten Pizzen, die ich je gegessen habe, also könnte das mein Favorit gewesen sein”, sagte Tomky.

Ein weiterer anhaltender Trend seit Beginn der Pandemie? Ein Interesse an Gartenarbeit oder „zumindest an hackigen DIY-Dingen wie dem Wiederaufkeimen von Frühlingszwiebeln in einem Glas im Inneren“, sagte Erway.

Angesichts der vielen Probleme von Unternehmen, insbesondere von Tante-Emma-Unternehmen, gab es auch große Anstrengungen, lokale Unternehmen zu unterstützen. Erway holt nach Möglichkeit gerne Zutaten vom örtlichen Bauernmarkt in Brooklyn, New York, ab. Während sie unter der Woche normalerweise kein Fleisch isst oder es im Supermarkt kauft, holt sie es am Grand Army Plaza Greenmarket ab.

“Ich finde es schön, dort etwas Aufregendes und Anderes von einem örtlichen Bauern oder Fischhändler zu bekommen”, sagte Erway. „Ich habe neulich Confit-Entenbeine mit Ente von Hudson Valley Duck gemacht [Farm]. Ich habe an einem anderen Wochenende ein paar wundervolle Schweinekoteletts von der Flying Pigs Farm bekommen und Schweinekoteletts mit einer Senfpfannensauce gemacht. “

Der Kochbuchautor Lukas Volger sagte, er denke, dass diese beispiellosen Zeiten die Menschen dazu zwingen werden, ihre eigenen Lebensmittelabfälle und ihren eigenen Verbrauch genauer zu betrachten.

Er spricht über „neue Perspektiven für unsere Lebensmittelbudgets, um zu erfahren, wie viel Lebensmittel tatsächlich benötigt werden, um unsere Haushalte zu ernähren, wenn alles zu Hause konsumiert wird, um Abfall zu vermeiden, indem man kreativ mit Resten und Kleinigkeiten umgeht – aufgrund der Notwendigkeit, drastisch zu konsolidieren und zu minimieren Einkaufstouren und die finanzielle Belastung und Unsicherheit, die so viele von uns erleben. “

Volger sagte, während der Sperrung sei er von der Herstellung von Gerichten mit einer Zutat angezogen worden, die er in Supermärkten bei der ersten Bestellung zu Hause in Hülle und Fülle gefunden habe: Frischkäse. Da einige andere Milchprodukte schwerer zu finden sind, hat er sie verwendet, um einigen seiner Rezepte den „Cremefaktor“ hinzuzufügen. Einer seiner Favoriten ist unter anderem eine Brokkolisauce für Pasta.

Die Köchin Amethyst Ganaway, die 2020 den internationalen Legacy Award für Les Dames d’Escoffier gewann, sagte, sie habe diese Zeit genutzt, um mit verschiedenen Techniken und Geschmacksprofilen zu spielen. Zusammen mit dem Backtrend glaubt sie, wenn das Wetter wärmer wird, werden die Leute anfangen, frisches Gemüse und neue Zutaten hinzuzufügen.

Naomi Tomky Sauerteig

Share.

Leave A Reply