Worum geht es in dem Disney-Film “Bolt”?

0

Worum geht es in dem Disney-Film “Bolt”?

Neben “The Last Song” und “Hannah Montana” ist auch der Film “Bolt” mit der Stimme von Miley Cyrus auf Disneys Streaming-Plattform “Disney+” verfügbar.

Hier ist, was wir über diesen Animationsfilm und seine Geschichte wissen.

Worum geht es in Disneys Animationsfilm “Bolt”?

Von Pluto bis hin zu Lady and the Tramp hat Disney einige geliebte Hunde erschaffen. Einer dieser Hunde war Bolt, der in dem gleichnamigen Zeichentrickfilm zu sehen ist. Dieser Film erzählte die Geschichte eines “Superhundes”, der keinen Unterschied zwischen seinem Leben auf der Leinwand und dem Leben mit seiner Besitzerin Penny kannte.

Die Dinge wurden noch komplizierter, als dieser Hund vermisst wurde und sich in der realen Welt zurechtfinden musste. Er traf eine Katze namens Mittens und einen Superfan namens Rhino. Gemeinsam begaben sich diese Tiere auf ein Abenteuer, um Penny zu finden.

Von David Archuleta bis Ariana Grande – hier ist eine Liste der Künstler, mit denen Miley Cyrus zusammengearbeitet hat

Miley Cyrus verkörperte Penny in Disneys Zeichentrickfilm “Bolt”.

Die Figur namens Penny wurde von Cyrus gesprochen, während die Titelfigur von Hairspray-Darsteller John Travolta verkörpert wurde. Gemeinsam traten sie in dem Song “I Thought I Lost You” auf, der ebenfalls 2008 veröffentlicht wurde.

Dieser Film wurde für den Academy Award für den besten animierten Spielfilm, den Golden Globe Award für den besten animierten Spielfilm und den Golden Globe Award für den besten Originalsong nominiert. Etwa zur gleichen Zeit trat Cyrus in der Disney Channel Originalserie “Hannah Montana” als Titelheldin auf.

Sie nahm Songs wie “Nobody’s Perfect”, “You’ll Always Find Your Way Back Home” und “I’ll Always Remember You” für die Serie auf. Anschließend kehrte sie für den Disney-Film “The Hannah Montana Movie” zurück, der jetzt auf Disney+ zum Streaming verfügbar ist.

Share.

Leave A Reply