14 Vermisste auf Fischerboot nach philippinischer Meereskollision

0

 

Die Küstenwache sagte, das Frachtschiff MV Vienna Wood sei in den frühen Morgenstunden des Sonntags etwa 27 Kilometer vor Mamburao in der Provinz Mindoro Occidental südlich der Hauptstadt Manila mit der FV Liberty 5 zusammengestoßen.

Das Fischerboot wurde beschädigt und umgeworfen, und die Suche nach denen an Bord wurde nach Angaben von Beamten und Fotos der Küstenwache durch starke Wellen behindert.

MANILA, Philippinen – Die philippinische Küstenwache fand am Montag keine Anzeichen von 14 Vermissten, seit ein Fischerboot und ein Frachtschiff einen Tag zuvor in unruhigen Gewässern kollidierten.

Das Frachtschiff unter Hongkong-Flagge, das zuerst die Kollision meldete, wurde für eine Untersuchung in Gewahrsam genommen und von einem Küstenwachenschiff in die nahe gelegene Provinz Batangas eskortiert, sagte die Küstenwache.

Das Fischerboot war zum Zeitpunkt der Kollision in Richtung Metropole Manila gefahren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ein Leichtflugzeug der Küstenwache und ein Hubschrauber nahmen am Montag an der Suche nach den 12 Fischern und zwei Passagieren an Bord der Liberty 5 teil, sagte der Sprecher der Küstenwache, Commodore Armando Balilo. Nach einer tagelangen Suche gab es keine Anzeichen für die vermissten Personen, sagte er.

Seeunfälle sind im philippinischen Archipel aufgrund häufiger Stürme, schlecht gewarteter Boote, Überfüllung und fleckiger Durchsetzung der Sicherheitsbestimmungen häufig. Im Dezember 1987 sank die Fähre Dona Paz nach einer Kollision mit einem Kraftstofftanker und tötete mehr als 4.341 Menschen bei einer der schlimmsten Seekatastrophen der Welt in Friedenszeiten.

Das Schiff mit 20 Besatzungsmitgliedern beförderte zum Zeitpunkt der Kollision keine Fracht. Es war auf dem Weg nach Australien.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Dieses Foto der philippinischen Küstenwache vom 28. Juni 2020 zeigt die Überreste des FV Liberty 5 entlang der Gewässer vor der Stadt Mamburao in der Provinz Mindoro Occidental südlich von Manila, Philippinen.  Die philippinische Küstenwache suchte am Montag nach 14 Vermissten, seit zwei Nächte zuvor ein Fischerboot und ein Frachtschiff in unruhigen Gewässern kollidierten.  (Philippinische Küstenwache über AP)

Share.

Leave A Reply