2 Brüder ändern ihre Meinung und werden im Fall Smollett zusammenarbeiten

0

“Abel und Ola werden ihre Zusammenarbeit im Fall Smollett wieder aufnehmen, nachdem die Pistole von der Sonderstaatsanwaltschaft hergestellt wurde”, schrieb Schmidt Rodriguez unter Bezugnahme auf den Sonderstaatsanwalt Dan Webb, der den Fall jetzt bearbeitet. Die beiden, schrieb sie in einem separaten Brief an Webb, “stehen bereit, um vor Gericht auszusagen.”

In einer weiteren merkwürdigen Wendung in einer Geschichte, die voll von ihnen war, sagte Rechtsanwältin Gloria Schmidt Rodriguez in einer Erklärung, dass Abimbola (Abel) und Olabinjo (Ola) Osundairo ihre Meinung geändert hätten, nachdem eine 9-mm-Pistole bei einer Durchsuchung ihres Hauses beschlagnahmt worden war letztes Jahr wurde gefunden, nachdem es verschwunden war.

CHICAGO – Zwei Brüder, die zugegeben haben, dem Schauspieler Jussie Smollett im vergangenen Jahr geholfen zu haben, einen rassistischen und homophoben Angriff in Chicago zu inszenieren, sind erneut bereit, in dem Fall zu helfen, nachdem sie ursprünglich gesagt hatten, sie hätten die Zusammenarbeit mit Staatsanwälten beendet, sagte ihr Anwalt am Donnerstag.

“Was sie sagten, steht bereits auf dem Papier unter Eid”, sagte David Erickson, ein ehemaliger Berufungsrichter, der am Chicago Kent College of Law unterrichtet.

Ein Rechtsexperte nannte diese Bedrohung von Anfang an hohl, weil die Brüder bereits vor einer großen Jury ausgesagt hatten, was bedeutete, dass Staatsanwälte, wenn sie fest standen, diese Aussage einfach vor Gericht lesen konnten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Kehrtwende der Brüder kam nur wenige Stunden, nachdem verschiedene Medien berichteten, dass die Brüder im Zentrum des Verfahrens gegen den Schauspieler laut ihrem Anwalt wegen der fehlenden Waffe und des Gefühls, die Anwälte der Polizei zu sein, die Zusammenarbeit beendet hätten sie wie Verdächtige behandeln.

Die Drohung, nicht zusammenzuarbeiten, war die neueste Entwicklung in einer seltsamen Geschichte, die seit Januar 2019 eine Reihe unerwarteter Wendungen genommen hat, als Smollett, ein schwarzer und offen schwuler Schauspieler, der in der TV-Show „Empire“ arbeitete, der Polizei berichtete, dass zwei maskiert waren Männer waren in der Innenstadt von Chicago auf ihn zugekommen, hatten rassistische und homophobe Beleidigungen begangen, ihn geschlagen und sich vor der Flucht eine Schlinge um den Hals geschlungen.

Erickson sagte, wenn die Brüder vor Gericht gingen und sich weigerten, während des Prozesses auszusagen, hinderte nichts den Richter daran, sie zu verachten, und nichts hinderte die Staatsanwaltschaft daran, sie für ihre zugegebene Rolle bei einem von den Behörden als inszeniert bezeichneten Angriff anzuklagen.

Die Geschichte beinhaltete Smolletts Behauptung, dass seine Angreifer ihm sagten, er sei in “MAGA Country”, ein Hinweis auf Präsident Donald Trumps Wahlkampfslogan “Make America Great Again”. Es gab nationale Aufmerksamkeit für den Fall, sowohl als sich der Vorfall ereignete, als auch später, als die Polizei behauptete, Smollett habe den Angriff mit Hilfe der Brüder inszeniert, um die Öffentlichkeit für seine Karriere zu gewinnen.

Smollett, der den Brüdern angeblich 3.500 US-Dollar für die Durchführung des Angriffs gezahlt hatte, wurde beschuldigt, die Polizei angelogen zu haben, bevor die Staatsanwaltschaft von Cook County bekannt gab, dass die Anklage fallen gelassen wurde. Ein Richter befahl daraufhin einem Sonderstaatsanwalt, Ermittlungen einzuleiten, und der Sonderstaatsanwalt erhob später eine weitere Anklage gegen Smollett. Smollett hat seine Unschuld bewahrt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - Auf diesem Aktenfoto vom 24. Februar 2020 verlässt der ehemalige "Empire" -Schauspieler Jussie Smollett das Leighton Criminal Courthouse in Chicago, nachdem er vor Gericht wegen neuer Anklagepunkte angeklagt wurde, er habe die Polizei belogen, weil er gegen einen Rassisten vorgegangen sei und homophobe Angriffe in der Innenstadt von Chicago Anfang letzten Jahres. Zwei Brüder, die zugegeben haben, Smollett letztes Jahr bei einem rassistischen und homophoben Angriff in Chicago geholfen zu haben, drohen, die Zusammenarbeit mit Staatsanwälten einzustellen. (AP Foto / Matt Marton Datei)

Share.

Leave A Reply