21-jähriger Student zum Bürgermeister der Stadt Alabama gewählt

0

CAMP HILL, Ala – Der neue Bürgermeister einer Stadt in Alabama steht vor einigen ungewöhnlichen Herausforderungen: Nämlich in den Unterricht zu gehen und seine Hausaufgaben zu machen.

Der Student der Auburn University, Messiah Williams-Cole, besiegte letzte Woche einen Amtsinhaber, der zum Bürgermeister von Camp Hill, Alabama, gewählt werden sollte. Neben dem Betrieb der rund 950 Einwohner zählenden Stadt bereitet er sich darauf vor, im kommenden Mai seinen Abschluss in interdisziplinären Studien zu machen.

Der 21-Jährige führte Bürgermeister Ezell Woodyard-Smith bei den Stichwahlen am vergangenen Dienstag mit einem Vorsprung von 259-156 Punkten an. Der designierte Bürgermeister erklärt in den Medien, dass er sich mehr als alles andere freut und auch ein wenig überwältigt ist, den Posten zu gewinnen.

Williams-Cole bewarb sich um das Amt des Bürgermeisters, nachdem er im vergangenen Jahr eine Bewerbung für den Stadtrat von Camp Hill verloren hatte. Williams-Cole stammt aus Camp Hill und er sagt, er werde einen detaillierten Zeitplan ausarbeiten, der es ihm erlauben werde, sowohl seine Klassenarbeit zu beenden als auch als Bürgermeister zu dienen.

Williams-Cole tritt sein Amt für eine Amtszeit von vier Jahren am 2. November an. Die Stadt Camp Hill liegt etwa 32 Kilometer (20 Meilen) nordwestlich von Auburn.

Share.

Leave A Reply