22 unserer Lieblingssportbücher

0

Aktualisiert um 20.46 Uhr

Sean Farrell

Die Leere berühren: Joe Simpsons unglaubliche Geschichte wird nur von den unglaublich qualvollen Überlebensleistungen übertroffen, die er beschreibt, nachdem er sich die Anden hinuntergezogen hat.

Freitagnachtlichter: Ein offensichtlicher Schrei vielleicht, aber ein Juwel von Buzz Bissinger, der es geschafft hat, mehr als seinen gerechten Anteil an Brücken zu verbrennen, mit einer hervorragenden Darstellung, wie Sport eine Stadt erobern kann.

Engagieren: Eine extrem harte Lektüre von Paul Kimmage, weil sie sich der Gefahr stellt, ein Thema, das kein Rugby-Fan jemals in Betracht ziehen möchte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Zurück vom Rande: Jeder irische Sportfan hat einen Platz in seinem Herzen für Paul McGrath, und Vincent Hogans Autobiografie mit ihm festigt seinen Platz dort nur, da sie jede Prüfung und Trübsal mit Sucht erzählt.

Klippen des Wahnsinns: Keith Duggans Zeit in der irischen Surf-Community ist wahrscheinlich die beste Wahl, um diese zunehmend ängstlichen Zeiten zu beruhigen. Duggan entführt Sie gekonnt in das Fass der Wellen und in das Leben der Surfer, die ihnen trotzen.

Murray Kinsella

öffnen

John Daniell – Geständnisse eines Rugby-Söldners.

Echt und roh. Eines der besten Rugby-Bücher überhaupt.

Andre Agassi – Offen

Brutal ehrlich. Eine spannende und strenge Selbstanalyse.

Joe McGinniss – Das Wunder von Castel di Sangro

Manchmal ärgerlich, aber immer unmöglich niederzulegen.

Jeff Pearlman – Die bösen Jungs haben gewonnen!

Ein wildes Toben einer Baseballgeschichte.

Jonathan Wilson – Umkehrung der Pyramide.

Meisterhafte und engagierte taktische Geschichte des Fußballs

Kevin O’Brien

de

Freitagnachtlichter – Eine Stadt, ein Team und ein Traum – Das Buch, das einen Film und eine TV-Show inspirierte, erzählt die Geschichte des High-School-Fußballteams Permian Panthers. Es spielt in einem sozial und rassistisch gespaltenen Odessa, Texas, und wurde von dem Pulitzer-Preisträger H. G. Bissinger geschrieben, der eine unvergessliche Saison und ihre Gestaltung der Community auf wundervolle Weise festhält.

Erbe – Ein großartiges Handbuch für Trainer und Sportler. James Kerry taucht tief in das neuseeländische Rugby-Team ein und untersucht die Geheimnisse hinter nachhaltigem Erfolg. Die Ergebnisse wurden von Hochleistungsunternehmen auf der ganzen Welt übernommen.

Der Klub – Christy O’Connor öffnet die Tür zum Ankleidezimmer, um uns in die Saison 2009 mit den älteren Hurlern Doora-Barefield von St. Joseph zu führen. Ein Jahrzehnt nach dem Gewinn der All-Ireland-Clubkrone wurde die örtliche Gemeinde von zwei Tragödien schwer verletzt, und das Team schloss einen Pakt, um ihr Andenken zu ehren, indem es den Grafschaftstitel zurückeroberte. Ein ausgezeichneter Einblick in einen typischen GAA-Club, Warzen und alles.

Heilige Reifen – Eine fantastische Lektüre des ehemaligen Chicago Bulls-Trainers Phil Jackson, die voller Geschichten aus seiner Zeit mit Michael Jordan, Scottie Pippen und Dennis Rodman ist, die Teil eines der größten Teams aller Zeiten waren. Es dreht sich um Jacksons Philosophie des achtsamen Basketballs, die seiner Zeit weit voraus war.

Das Sportgen – Warum produziert Jamaika so viele olympische Sprinter und warum dominieren Ostafrikaner das Distanzlaufen? David Epstein erforscht die Natur des sportlichen Erfolgs und bringt in dieser aufschlussreichen Arbeit die Debatte zwischen Natur und Pflege auf den Punkt.

Paul Fennessy

Mailer

Der Kampf – Norman Mailer

Es ist unglaublich selten, dass ein Weltklasse-Schriftsteller einen Weltklasse-Athleten dokumentiert, und Norman Mailers Bericht über Muhammad Alis Zusammenstoß mit George Foreman in Kinshasa im Schwergewicht der Box-Weltmeisterschaft 1974 ist genauso speziell und unnachahmlich wie erwartet.

Nachtspiele – Anna Krien

Die Geschichte eines Vergewaltigungsprozesses gegen einen jungen australischen Fußballspieler, die verblüffenden Parallelen zum Ulster Rugby-Vergewaltigungsprozess sind gut dokumentiert, und in dieser unvergesslichen, selbsternannten „Reise auf die dunkle Seite des Sports“ wird Anna Krien einer Störung gerecht und komplexe Themen, indem Sie sich der Geschichte mit der Nuance, emotionalen Intelligenz und umfassenden Forschung nähern, die sie verdient

2013 Best American Sportswriting – Verschiedene

Es gibt 29 Bände des selbsterklärenden Best American Sportswriting, einer jährlichen Sammlung, die 1991 begann und bis heute andauert. Sie sind vielleicht kein Liebhaber der (hauptsächlich) amerikanischen Sportarten, die in diesen Geschichten vorkommen, aber die Artikel, die in diesen Geschichten vorkommen, packen Sie unweigerlich. Die 2013er Sammlung, herausgegeben vom Pulitzer-Preisträger J. R. Moehringer, ist ein persönlicher Favorit, aber ich zögere es, ein bestimmtes Buch aufgrund seiner gleichbleibenden Brillanz herauszustellen.

Tiger Woods – Jeff Benedict und Armen Keteyian

Es gibt unzählige Bücher über Tiger Woods, und ich kann nicht behaupten, sie alle gelesen zu haben, aber nachdem Sie Jeff Benedict und Armen Keteyians bemerkenswerte Ermittlungsarbeit entdeckt haben, haben Sie das Gefühl, die US-Golflegende genau zu kennen und dass es keine gibt Ich muss über diese atemberaubende Biografie hinausblicken.

Nur ein Spiel – Eamon Dunphy

Eamon Dunphys Tagebuch eines Teils seiner Zeit in Millwall gilt als wegweisend für seine Zeit und ist bis heute eine äußerst spannende Lektüre. Es ist genauso brutal ehrlich, unterhaltsam und artikuliert, wie Sie es erwarten.

Ciarán Kennedy

Paulmcgrath

Brilliant Orange: Das neurotische Genie des niederländischen Fußballs, David Winner

Ich habe dies gelesen, als ich ungefähr 16 Jahre alt war, und habe es nicht richtig eingeschätzt. Deshalb bin ich vor einigen Jahren vor einer Reise nach Amsterdam darauf zurückgekommen.

Ich liebe Bücher, die Sport mit allgemeiner Kultur verbinden, und dies beginnt damit, die soziale und politische Revolution in Amsterdam in den frühen 1960er Jahren zu beschreiben, bevor diese Ereignisse mit dem Einfluss und der Originalität des niederländischen Fußballs in Verbindung gebracht werden, zusammen mit vielen netten taktischen Nerderien.

Dub Sub Confidential, John Leonard

Das Detail über Leonard's eigenen Kampf mit Alkohol und Drogen ist bemerkenswert, aber die Fähigkeit, dies mit einem Platz in der Dubliner Fußballmannschaft, nur wenige Jahre vor dem Sieg von All-Ireland 2011, in Einklang zu bringen, ist schwer zu ergründen. Leonard hatte in einer der faszinierendsten Perioden des Dubliner Fußballs einen Sitz in der ersten Reihe und erzählt seine Geschichte wunderbar.

Das beste amerikanische Sportschreiben des Jahrhunderts

Ich bin mir sehr bewusst, dass dies ein bisschen so ist, als würde Alan Partridge "The Best of the Beatles" als sein Lieblingsalbum der Beatles auswählen, aber ich müsste dieses Buch hinzufügen, da ich mich oft wieder damit beschäftige.

Das Tolle an diesen Zusammenstellungen ist, dass das Schreiben so gut ist, dass Sie am Ende über Sportarten lesen, die selten über Ihr Radar kommen, wie Baseball oder Schach.

Ein persönlicher Favorit ist The Rocky Road of Pistol Pete, die Geschichte eines Baseballspielers, der das Spiel so hart gespielt hat, dass er ständig gegen die Betongrenzmauern rannte und sich bewusstlos schlug. In seiner Karriere wurde er elf Mal vom Feld getragen.

Zurück vom Rande, Paul McGrath

Eine naheliegende Wahl, aber es ist einfach eine gute Lektüre. Ich habe das vor ein paar Jahren wieder aufgegriffen und selbst bei einer zweiten Lektüre ist McGraths Geschichte bemerkenswert. Er ist wohl der faszinierendste Sportler, den Irland hervorgebracht hat. Ein Buch, das es wert ist, in den nächsten Wochen noch einmal gelesen zu werden.

Freitag Nachtlichter, HG Bissinger

Eine andere naheliegende Wahl, aber dies ist eines der ersten Sportbücher, die ich wirklich liebte, und ich hatte zu dieser Zeit so gut wie kein Interesse an American Football.

Auch dies umfasst viel mehr als nur Sport und dokumentiert im Wesentlichen nur das Leben in einer kleinen Stadt in Texas, aber es ist eine so lebendige Lektüre, die Sie wirklich anzieht. Sie könnten es genießen, selbst wenn Sie überhaupt kein Interesse an Sport hätten.

Hervorragend geschrieben, und das Beste ist, wenn Sie das Buch fertig haben, können Sie in die wunderbar kitschige TV-Serie springen. Win Win.

The42 ist auf Instagram! Tippen Sie auf die Schaltfläche unten auf Ihrem Telefon, um uns zu folgen!

Share.

Leave A Reply