32 verstümmelte Pelikane an kalifornischen Stränden gefunden, Belohnung für “Atrocious Act” ausgestellt

0

Über 30 verstümmelte Pelikane wurden an kalifornischen Stränden entdeckt und eine Belohnung von über 5.000 US-Dollar wurde für Informationen über die Verantwortlichen angeboten.

Der Animal Legal Defense Fund sagte kürzlich in einer Pressemitteilung, dass dies”Zusätzliche Belohnung in Höhe von 5.000 US-Dollar für Hinweise, die zur Verhaftung und Verurteilung der Person oder der Personen führen, die für den Angriff und die Verstümmelung von Dutzenden von Braunen Pelikanen an der Küste von Orange County, Kalifornien, verantwortlich sind. Die Belohnung beträgt jetzt bis zu 5.500 US-Dollar.”

Laut dem Animal Legal Defense Fund wurden seit Oktober 2020 mindestens 32 Pelikane mit gebrochenen Flügeln entlang der kalifornischen Küste von San Clemente bis Huntington Beach gefunden.

The Wetlands and Wildlife CareCenter in Huntington Beach, Kalifornien, bittet die Öffentlichkeit auch um Spenden, um bei der Rehabilitation der verletzten Pelikane zu helfen.

In einer Pressemitteilung vom 16. Juni sagte das Wetlands and Wildlife Care Center: “Jemand istabsichtlich einbrecheng braune Pelikane’Flügel…Wir brauchen deine Hilfe, um denjenigen zu finden, der diese grausame Tat begeht.”

Die meisten der entdeckten Pelikane überlebten nicht und diejenigen, die eine sofortige und langfristige Operation benötigten,Pflege, sagte der Animal Defense Fund.

“Es ist äußerst besorgniserregend, dass diese Pelikane die Opfer eines neunmonatigen Angriffs geworden sind, der kein Ende in Sicht hat” Stephen Wells, Animal Legal Defense Fundsagte der Geschäftsführer in der Pressemitteilung.”Gewalt gegenüber Tieren ist ein starker Prädiktor für Gewalt gegenüber Menschen, was bedeutet, dass diese grausamen Angriffe gleichermaßen Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Mensch und Tier haben. Wir hoffen, dass die lokale Gemeinschaft Informationen vorlegt, um weiteren Schaden zu verhindern.”

Lora Dunn, Direktorin des Programms für Strafjustiz beim Animal Legal Defense Fund, sagte gegenüber Tekk.tvin einer schriftlichen Erklärung, dass “die Täter solch abscheulicher Gewalt gegen diese”Tieropfer müssen zur Rechenschaft gezogen werden – um Gerechtigkeit für die bereits gelittenen und gestorbenen Pelikane und die Sicherheit zukünftiger Opfer zu gewährleisten.”

“Alle Tiere – einschließlich Wildtiere wie diese Pelikane – verdienen Schutz unterGesetz als lebende, empfindungsfähige Wesen sie sind. Der Animal Legal Defense Fund steht bereit, die Strafverfolgungsbehörden bei dieser wichtigen Untersuchung zu unterstützen”, sagte Dunn in ihrer Erklärung gegenüber Tekk.tv.

Der Animal Legal Defense Fund sagte, dass die Feuchtgebiete und WildlifDas Care Center kümmert sich um die verbliebenen Pelikane.Das California Department of Fish and Wildlife unterstützt ebenfalls die Ermittlungen in dieser Angelegenheit.

Nach Angaben des Wetlands and Wildlife Care Center erlitten 22 der überlebenden Pelikane komplizierte Frakturen ihrer Flügel.Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hatte der Spendenfonds des Wetlands and Wildlife Care Center 28.425 US-Dollar seines Ziels von 150.000 US-Dollar erhalten.

Während Beamte weiterhin nach der Person suchen, die diese Tat begangen hat, stellte der Animal Legal Defense Fund in seiner Pressemitteilung festdass nach kalifornischem Recht “die Höchststrafe für die böswillige und vorsätzliche Verstümmelung oder Verstümmelung eines lebenden Tieres eine Geldstrafe von bis zu 20.000 USD oder bis zu drei Jahren Gefängnis oder beides ist.”

Tekk.tvhat das Wetlands and Wildlife Care Center um weitere Kommentare gebeten, aber keine Antwort rechtzeitig zur Veröffentlichung erhalten.

Aktualisiert am 1. Juli 2021, 10:20 Uhr ET, um aErklärung von Lora Dunn, der Direktorin des Programms für Strafjustiz beim Animal Legal Defense Fund.

Share.

Leave A Reply