5 Männer in Michigan Gouverneur Entführung Komplott zu Gesicht …

0

GRAND RAPIDS, Michigan – Fünf Männer, die in einem Komplott zur Entführung der Regierung von Michigan angeklagt sind, werden am Dienstag vor dem Bundesgericht zu einer Anhörung erscheinen, bei der es um die Frage geht, ob sie vor dem Prozess in Haft genommen werden sollen.

Richterin Sally Berens wird das Kautions- und Haftverfahren in Grand Rapids für Adam Fox, Ty Garbin, Kaleb Franks, Daniel Harris und Brandon Caserta – allesamt Einwohner von Michigan – beaufsichtigen. Ein sechster Mann, Barry Croft, wurde in Delaware festgehalten.

Das FBI nahm letzte Woche Verhaftungen vor, nachdem es vertrauliche Quellen, Undercover-Agenten und geheime Aufnahmen benutzt hatte, um die angebliche Entführungsverschwörung zu vereiteln. Einige Angeklagte hatten laut einer Strafanzeige im August und September eine koordinierte Überwachung des Ferienhauses des demokratischen Gouverneurs im Norden Michigans durchgeführt.

Die Männer hätten versucht, wegen ihrer “unkontrollierten Macht” inmitten der Coronavirus-Pandemie Vergeltung an Whitmer zu üben, so die Behörden. Sie sagten, vier der Männer hätten geplant, sich letzte Woche zu treffen, um Sprengstoff zu bezahlen und taktische Ausrüstung auszutauschen.

Whitmer, die als Joe Bidens Vizekandidatin galt und fast die Hälfte ihrer vierjährigen Amtszeit hinter sich hat, wurde für ihre Reaktion auf den Virusausbruch weithin gelobt, aber auch von republikanischen Gesetzgebern und Menschen in konservativen Gebieten des Staates scharf kritisiert. Das Kapitol war Schauplatz vieler Kundgebungen, einschließlich solcher, bei denen bewaffnete Demonstranten ihre Absetzung forderten.

Whitmer schränkte die Bewegungsfreiheit von Personen und die Wirtschaft stark ein, obwohl viele dieser Beschränkungen seit dem Frühjahr aufgehoben wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

Fox, der als einer der Anführer beschrieben wurde, lebte im Keller eines Staubsaugergeschäfts in Grand Rapids. Der Besitzer sagte, Fox habe sich dagegen ausgesprochen, während der Pandemie eine Maske zu tragen, und bewahrte Schusswaffen und Munition im Laden auf.

Die Angeklagten müssen im Falle einer Verurteilung mit lebenslanger Haft rechnen.

Sieben weitere Personen, die mit einer paramilitärischen Gruppe namens “Wolverine Watchmen” in Verbindung stehen, wurden vor dem Staatsgericht angeklagt, weil sie angeblich versucht haben, das Kapitol von Michigan zu stürmen und durch die Suche nach einem “Bürgerkrieg” Terroranschläge materiell zu unterstützen.

Die Untersuchung ist noch nicht abgeschlossen.

Share.

Leave A Reply