5 Personen wegen Angriffs auf Polizisten mit Fahnenmasten und Kabelbindern bei Capitol Riot . angeklagt

0

Fünf Personen wurden kürzlich in Florida festgenommen und angeklagt, Polizisten während des Kapitol-Aufstands am 6. Januar mit Fahnenmasten und anderen Gegenständen angegriffen zu haben.

Laut kürzlich entsiegelten Gerichtsdokumenten handelt es sich bei den fünf Personen um Jonathan Pollock, OliviaMichele Pollock, Joseph Hutchinson, Joshua Doolin und Michael Perkins.

In den Gerichtsdokumenten heißt es, dass ein FBI-Ermittler nach Durchsicht des Überwachungsmaterials der US Capitol Police (USCP) und am Körper getragenen Kameramaterials “eine Gruppe von Personen identifizierte”.die anscheinend am Nachmittag des 6. Januar 2021 zusammen vom Washington Monument auf das Capitol-Gelände gezogen sind.”

Der FBI-Ermittler konnte die Gruppe von fünf Personen schließlich identifizieren, nachdem er Bilder von ihnen gezeigt hattemehrere Zeugen.Die Zeugen bestätigten, dass es sich bei den Bildern um die fünf Personen im Kapitol am 6. Januar handelte.

Ein im Gerichtsdokument enthaltenes Satellitenfoto des Kapitols vom 6. Januar zeigte die ungefähre Position der Pollocks, Hutchinson, Doolin und Perkins Per.In dem Dokument heißt es, dass Jonathan Pollock und ein anderer nicht identifizierter damit verbundener “Angriff auf die Linie von Polizeibeamten, Fahnenmasten schwingend” gegen 13:56 Uhr ET, gegen 13:56 Uhr ET, angegriffen wurdenandere griffen Polizisten an, die versuchten, die Randalierer aufzuhalten und das Kapitol zu schützen.Laut dem Gerichtsdokument zeigen Überwachungs- und am Körper getragene Kameraaufnahmen, wie Doolin gegen 14:04 Uhr einen Fahnenmast holt, während Jonathan Pollock gesehen wurde, wie er den Schutzschild eines Polizisten greift.

Das Dokument dannstellt fest, dass Doolin einmal den Fahnenmast, den er bei sich trug, fallen ließ und sich von der Reihe der Polizeibeamten zurückzog, nachdem er mit “chemischem Spray” getroffen worden war, aber der Fahnenmast wurde von Perkins geborgen, der ihn dann “in dieRichtung von Jonathan Pollock und der Reihe der Polizisten.”

Nachdem ein Polizist in die Menge der Randalierer gezogen wurde, heißt es in dem Dokument, dass Perkins einem Polizisten einen “Fahnenmast in die Brust gestoßen hat.”

“Perkins hebt dann den Fahnenmast über seinen Kopf, senkt den Fahnenmast in Richtung eines anderen Offiziers und scheint diesen Offizier in den Hinter- oder Hinterkopf zu schlagen”, heißt es in dem Dokument.

Mehrere andere Bilder in der Gerichtsurkunde zeigten die fünf Personenauch wiederholt Polizisten angreifen und versuchen, ihre Verteidigungslinie zu durchbrechen.

Zusätzlich zum Schwingen von Fahnenmasten heißt es in dem Gerichtsdokument, dass Jonathan Pollock und Olivia Pollock Polizisten anschreien, Doolin schien jedoch “zip . zu habenBinden Sie Handschellen an seinen Gürtel und einen Kanister mit chemischen Reizstoffen zur Aufstandsbekämpfung.”

Jonathan Pollock war auch auf Bildern in dem Gerichtsdokument zu sehen, wie er einen Beamten mit einem Schutzschild schlug, “um ihn daran zu hindern, sich gegen die Angriffe zu verteidigen.”

Alle fünf Personen wurden des Angriffs, Widerstands oder Behinderung bestimmter Polizisten mit einer gefährlichen Waffe angeklagt;Angriff, Widerstand oder Behinderung bestimmter Offiziere;Diebstahl von Staatseigentum;Betreten oder Verweilen in einem eingeschränkten Gebäude oder Gelände ohne gesetzliche Erlaubnis;ungeordnetes oder störendes Verhalten in einem eingeschränkten Gebäude oder Gelände;körperliche Gewalt in einem eingeschränkten Gebäude oder Gelände ausüben;und körperliche Gewalt auf dem Gelände oder im Gebäude des Kapitols.

Share.

Leave A Reply