880 Pfund.Weißer Hai ‘Freya’ schwimmt vor NJ, RI Coast

0

Ein fast 900 Pfund schwerer Hai hat sich den Weg entlang der Ostküste gemacht und ist in den Gewässern vor New Jersey und Rhode Island geschwommen.

Freya, ein 3,13 Meter großer, 883 Pfund schwerer weiblicher weißer Hai,wurde zuletzt am Montagabend in der Nähe des Rhode Island Sound gesichtet.

Ihre Bewegungen wurden von OCEARCH verfolgt, einer gemeinnützigen Organisation, die Wissenschaftlern dabei hilft, Daten im Ozean zu sammeln.Die Gruppe markierte Freya Ende März und folgte ihr entlang der Küste von Onslow Bay, NC.

Unterwegs wurde Freya im Ozean entlang der Delaware Bay, Atlantic City und Long Island gesichtet.Im Laufe von 54 Tagen hat der subadulte Hai 1.080 Meilen zurückgelegt – mehr als 100 davon in den letzten 72 Stunden.

“Wie viele weiße Haie setzt Freya ihren Weg nach Norden fort!Sie befindet sich derzeit im Block Island Sound und jagt wahrscheinlich immer noch Menhaden. Wir haben in der Vergangenheit einige unserer Haie in dieser Gegend gesehen”, twitterte OCEARCH am Montag.

Wie viele weiße Haie setzt Freya ihren Weg nach Norden fort!Sie ist derzeit im Block Island Sound und jagt wahrscheinlich immer noch Menhaden.Wir haben in der Vergangenheit einige unserer Haie in dieser Gegend gesehen.

Verfolge ihre Bewegungen und studiere zusammen mit unserem Wissenschaftsteam: https://t.co/0AwJIuFQeM pic.twitter.com/aMtIMrps5u

– OCEARCH (@OCEARCH) 21. Juni 2021

Die Gruppe hat auf ihrer Twitter-Seite erklärt, dass Menhaden ein wichtiger “Futterfisch sind, der zum Gleichgewicht des Meeresökosystems an der Küste beiträgt”.der Grund, warum Weiße Haie in die Region ziehen, um ihre Welpen abzusetzen.

“Es ist etwas zu feiern. Unsere Ozeane in dieser Region erholen sich nach vielen Jahren der Erhaltungsbemühungen vieler Organisationen und setzen diesen Trend fortwird zukünftigen Generationen einen Ozean voller Leben bescheren”, sagte Chris Fischer, Gründer von OCEARCH, in einer Erklärung.

Laut OCEARCH bedeutet Freyas Name “Edle Frau”.”Der Hai wurde vom Partner der Organisation, Sea World, benannt.

“Freya wurde als Hommage an die adeligen Forscherinnen auf beiden Expeditionen Carolin . benanntwie und bei allen früheren Forschungsexpeditionen, die daran arbeiten, wichtige Erkenntnisse über Haie im Zusammenhang mit dem Schutz ihrer Arten zu gewinnen”, sagte OCEARCH auf seiner Website.

Tekk.tvhat sich an . gewandtOCEARCH für einen zusätzlichen Kommentar zu Freya, erhielt jedoch vor der Veröffentlichung keine Antwort.

Letzte Woche fingen zwei New Yorker Fischer einen 425 Pfund schweren Hai 30 km vor Great Kills Harbor.Der Fischer identifizierte den Fang als “Dreschhai”, der als sehr gefährdete Art gilt.

In New Jersey fing kürzlich eine Gruppe von Sportfischern aus Versehen einen jungen Weißen Hai.Der Kapitän des Bootes schätzte, dass der Hai 7 Fuß lang und 110 Pfund war.Die Crew fing den Hai in der Nähe der Mündung und konnte ihn sicher loslassen.

Der Weiße Hai, bekannt als Carcharodon carcharias, steht seit 1997 in den amerikanischen Atlantikgewässern unter Schutz.

Share.

Leave A Reply