Abgeordnete, die am Protest gegen London Black Lives Matter teilnahmen, drängten darauf, sich selbst zu isolieren

0

Herr Khan forderte alle beteiligten Abgeordneten auf, “daran gehindert zu werden, diesem Haus wieder beizutreten, bis sie eine Phase der Selbstisolation durchlaufen haben”, um die Sicherheit aller im parlamentarischen Nachlass Beschäftigten zu gewährleisten.

Tory Imran Ahmad Khan sagte, Abgeordnete, darunter der frühere Schattenminister Barry Gardiner, hätten “das Gesetz auf duftende Weise missachtet” und “damit gerühmt, dass sie gegen soziale Distanzierungsmaßnahmen verstoßen haben”.

Alle Abgeordneten, die gegen die Regeln der sozialen Distanzierung verstoßen haben, um am Protest gegen Black Lives Matter in London teilzunehmen, sollten bis nach einer Zeit der Isolation daran gehindert werden, zu den Commons zurückzukehren, sagte ein Abgeordneter.

Es kam, nachdem sich am Mittwoch Tausende von Menschen in London einem Protest gegen den Tod des Afroamerikaners George Floyd in US-Polizeigewahrsam vor neun Tagen angeschlossen hatten.

Die stellvertretende Sprecherin Dame Eleanor Laing sagte, die teilnehmenden Abgeordneten hätten sich selbst in Gefahr gebracht und sollten verantwortungsbewusst handeln.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Herr Khan (Wakefield) sprach eine Frage zur Geschäftsordnung im Unterhaus an und sagte: „Mir ist aufgefallen, dass bestimmte Mitglieder dieses Hauses, darunter bekannte Mitglieder wie das Mitglied für Brent North (Barry Gardiner), duftend missachtet haben das Gesetz und haben sich den Protesten draußen angeschlossen und soziale Distanzierungsmaßnahmen gebrochen – in der Tat damit, dass sie gebrochen haben.

Herr Gardiner hatte zuvor ein Video von sich selbst inmitten der protestierenden Menge außerhalb von Westminster gepostet.

„Ich bin der Meinung, dass wir einem Risiko ausgesetzt sein werden, wenn das Gesetz und die Überträger der Krankheit, gegen die wir kämpfen und die diese Regierung bekämpft, so bekannt gemacht und öffentlich bekannt gemacht werden, wenn er zurückkehrt In diesem Haus wird ein Überträger der Krankheit Zugang zu den hart arbeitenden Mitarbeitern erhalten.

„Gibt es Maßnahmen, um solche Mitglieder, die gegen das Gesetz verstoßen haben und nun möglicherweise ansteckender oder tatsächlich von der Krankheit infiziert sind, daran zu hindern, wieder in dieses Haus einzutreten, bis sie eine Phase der Selbstisolierung durchlaufen haben, um dies sicherzustellen? Wir leiden nicht unter einer Bedrohung aufgrund ihres abweichenden Verhaltens? “

Dame Eleanor sagte den Abgeordneten, dass der Sprecher der Commons, Sir Lindsay Hoyle, “große Anstrengungen unternommen hat, um sicherzustellen, dass die hier tätigen Mitglieder und Mitarbeiter geschützt sind”.

Sie fügte hinzu: „Wenn ein Mitglied dieses Hauses offen gegen die Regeln verstößt, die wir von jedem Bürger des Vereinigten Königreichs verlangt haben, um dieses Virus unter Kontrolle zu halten und die Verwundbaren zu schützen und den NHS zu schützen, dann ist dies dieses Mitglied Sie gefährden nicht nur sich selbst, sondern auch alle anderen.

Als Antwort auf ein betroffenes Mitglied der Öffentlichkeit, das befürchtete, seine Handlungen könnten die öffentliche Gesundheit gefährden, antwortete Herr Gardiner: „Diese Woche negativ getestet.“

In einem Tweet, der am Mittwochnachmittag verschickt wurde, sagte Herr Gardiner: „Seit März soziale Distanzierung. Heute habe ich es gebrochen, an der # BlackLivesMattter-Demo vor dem Parlament teilzunehmen und mit Tausenden mutiger junger Leute, die Gerechtigkeit fordern, auf die Knie zu gehen. “

„Ich hoffe, dass die Fakten nicht so sind, wie er sie angegeben hat, aber wenn sich herausstellt, dass die Fakten so sind, wie er sie angegeben hat, sollte es jedem obliegen, in dieses Gebäude zu kommen, wenn er weiß, dass er sich selbst gefährdet hat sich mit dem Virus infizieren oder es weitergeben, damit sie verantwortungsbewusst handeln. “

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Barry Gardiner (Dominic Lipinski / PA)

Share.

Leave A Reply