Ahmed Elmohamady bestreitet Newcastle, um das Überlebensangebot von Aston Villa zu verbessern

0

Elmohamady, der während seiner Zeit als Verantwortlicher für die Black Cats, Hull und Villa von Steve Bruce unter Vertrag genommen wurde, drückte in der 83. Minute einen Kopfball an Martin Dubravka vorbei, um ein 1: 1-Unentschieden zu erzwingen, das nur wenige bestreiten konnten, das sie in einer Nacht verdient hatten Elstern hatten Mühe, die Form zu wiederholen, die sie gezeigt hatten, als sie Sheffield United am Wochenende eindrucksvoll besiegten.

Die Magpies schienen in vier Tagen auf einen zweiten Sieg zu zusteuern, als Dwight Gayle, der Matt Ritchie nur Sekunden zuvor ersetzt hatte, sie mit seinem ersten Newcastle-Tor seit mehr als zwei Jahren in der 68. Minute in Führung brachte.

Der frühere Flügelspieler von Sunderland, Ahmed Elmohamady, traf von der Bank, um den Sieg von Newcastle zu verweigern und Aston Villas Überlebenskampf für die Premier League zu verbessern.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Villa, veranlasst von Jack Grealish und John McGinn in der Mitte des Feldes, setzte das Rennen fort, ohne Dubravka jemals zu stören, und kombinierte es mit 29 Minuten, in denen letzterer von der Flanke des ersteren in der Nähe des Pfostens weit köpfte.

Sieben Minuten später verpassten die Gäste eine zweite Gelegenheit, als der Außenverteidiger Anwar El Ghazi von rechts überquerte und Stürmer Mbwana Samatta seinen Kopfball verschwenderisch weit warf, nachdem er in einer durchlässigen Innenverteidigung Platz gefunden hatte.

Villa startete heller und hätte in der siebten Minute möglicherweise die Führung übernehmen können, hätte Trezeguet es geschafft, seinen ersten Versuch mit halbem Volleyschuss von Ezri Konsas Flanke auf das Tor zu lenken und nicht nur über Dubravkas Latte.

Trezeguet köpfte nach der Flanke von El Ghazi in der 49. Minute über das Tor, als Villa reagierte, aber die Elstern begannen sich endlich durchzusetzen, und Miguel Almiron sah, dass sein Schuss in der 57. Minute weit abgefälscht wurde, nachdem Ritchie und Danny Rose die Pässe auf der linken Seite ausgetauscht hatten.

Orjan Nyland wurde eine Minute vor der Pause zum ersten Mal gerufen, als Ritchie einen kraftvollen Versuch unternahm, und der Torhüter der Besucher benötigte zwei Versuche, um Sekunden nach dem Neustart vom selben Mann einen Schleuderversuch zu fordern.

Newcastle machte endlich Eindruck, als Ritchie in der 34. Minute einen Block von Douglas Luiz erzwang, nachdem sich Jonjo Shelvey und Allan Saint-Maximin zusammengetan hatten, und Verteidiger Tyrone Mings musste vier Minuten später genauso belastbar sein, um sich abzuwehren Joelintons Streik.

Saint-Maximin schoss hoch und weit und machte Sekunden später einen aufregenden Lauf, aber als das Spiel in sein letztes Viertel ging, schickte Bruce Andy Carroll und Gayle für Joelinton und Ritchie auf die Suche nach einem Sieger und der Trick zahlte sich fast sofort aus.

Carroll durfte einen Einwurf kontrollieren und in die Schachtel drücken, wo Gayle Konsa half, bevor sie an dem exponierten Nyland vorbei schoss.

Dean Smiths Männer weigerten sich, das Handtuch zu werfen, und nachdem Verteidiger Kortney Hause 15 Minuten vor Schluss einen Kopfball weit geworfen hatte, glich Elmohamady aus, als er Conor Hourihanes Ecke unter Dubravka anwies, um einen späten Aufruhr auszulösen, der die Heimmannschaft für immer hängen ließ Leben.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply