Alabamas Trainer Hafer zeigt positiven COVID-19-Test im Juli

0

Ein Tag, nachdem es aufgedeckt wurde, daß Alabama Fußballtrainer Nick Saban und athletischer Direktor Greg Byrne Positiv auf COVID – 19 prüften, deckte Basketballtrainer Nate Oats am Donnerstag auf, daß er Positiv im Juli prüfte.

Hafer verriet seine persönliche Coronavirus-Erfahrung, nachdem ein Reporter ihn am Basketball-Medientag der Schule gefragt hatte, ob er von den positiven Tests von Saban und Byrne betroffen sein könnte.

“Zum Glück für mich habe ich im Juli COVID bekommen, so dass ich mir darüber nicht mehr allzu viele Sorgen machen muss”, sagte Oats. “Technisch gesehen muss ich keine Maske tragen, aber ich versuche, immer eine Maske zu tragen, wenn ich unter Menschen bin, nur um den Standard zu setzen, dass es das ist, was wir tun werden, um zu versuchen, uns an alles zu halten.

Hafer, 46, sagte, er glaube, dass er sich das Virus von seiner jugendlichen Tochter zugezogen habe.

“Sie war wahrscheinlich unterwegs und hatte es schon vor mir”, sagte Oats. “Als ich es bekam, sehr asymptomatisch. Ich hätte nicht gewusst, dass ich krank war, wenn sie nicht gesunde Menschen getestet hätten. Wegen der geringfügigen Symptome, die ich hatte, habe ich mich einfach durchgearbeitet und nicht einmal gemerkt, dass es COVID war.

“Ich hatte ein paar Tage lang dumpfe Kopfschmerzen, die ich buchstäblich durchgearbeitet habe, bis ich getestet wurde und es mir bewusst wurde. Ich hatte die Kopfschmerzen, als ich nicht in diesem Zustand war. Als ich wieder in dem Zustand war, testete ich, bevor ich mit dem Team arbeiten konnte, und an dem Tag, als ich zurückkam, waren die Symptome verschwunden, und ich wurde positiv getestet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Hafer sagte, er sei überrascht, die Nachrichten über Saban und Byrne zu hören – insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Fussballmannschaft Nr. 2 aus Alabama am Samstag gegen die Nr. 3 aus Georgia spielen wird.

“Vielleicht hätte ich sie ermutigen sollen, das Spiel im Juli wieder mit mir auszutragen, dann würden sie sich jetzt keine Sorgen mehr darüber machen”, sagte Oats. “Ich muss mir keine Sorgen machen, dass ich persönlich in ihrer Nähe bin. Und ich war nicht in ihrer Nähe.

“Ich denke, es ist bedauerlich. Es ist vielleicht das grösste Fussballspiel der SEC in diesem Jahr, und der beste Trainer der SEC wird vielleicht nicht in der Lage sein, das Spiel zu trainieren. Das ist meiner Meinung nach unglücklich für alle Beteiligten.

“Ich weiß nicht, was ich sonst noch sagen soll. Hoffentlich sind sie beide, soweit ich gehört habe, ziemlich asymptomatisch, denke ich. Ich hoffe also, dass sie es hier schnell durchstehen und ihre Arbeit wieder aufnehmen können.

Alabama hat in der letzten Saison in der ersten Saison von Oats 16:15 an der Spitze gestanden.

Er wurde angestellt, nachdem er Buffalo in den beiden vorangegangenen Spielzeiten jeweils zu Siegen beim NCAA-Turnier geführt hatte, und erzielte in der Saison 2018-19 eine programmbeste 32-4-Marke.

–Feld-Ebene Medien

Share.

Leave A Reply