Alle Blacks-Kangaroos-Hybridspiele haben eine Chance

0

Robinson sagte, die Coronavirus-Pandemie habe alle Sportarten gezwungen, innovativ zu sein, um gegen finanzielle Probleme vorzugehen.

Mark Robinson, CEO des NZR, bestätigte, dass ein historisches Hybridspiel später im Jahr stattfinden könnte, um Geld zu verdienen und die internationalen Spitzenteams von Rugby Union und Rugby League zusammenzubringen.

Das neuseeländische Rugby hat bestätigt, dass Gespräche im Gange sind, um ein Cross-Code-Match zwischen den All Blacks und den Kangaroos zu veranstalten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Einige frühe Berichte deuten darauf hin, dass das Spiel eine kompromittierte 14-gegen-14-Angelegenheit sein würde, aber andere Details, wie das Spiel gespielt werden würde, müssen noch geklärt werden.

„Aber wir hatten die Möglichkeit, dieses Hybridspiel mit den Kängurus zu spielen, und es ist eines von vielen verschiedenen Szenarien in einem einzigartigen Jahr wie diesem, die wir als innovativ betrachten und uns darauf konzentrieren, Einnahmen zu generieren Ideen zu diesem Zeitpunkt. “

“Wir müssen uns ganz klar darüber sein, dass es unsere Priorität ist, dass die All Blacks für den Rest des Jahres internationales Rugby spielen, und wir haben über die damit verbundene Unsicherheit gesprochen”, sagte Robinson gegenüber Journalisten.

„Dies würde die Kängurus in die Welt bringen. Es wird weltweite Anerkennung geben.

Kängurus-Trainer Mal Meninga teilte der Kurierpost mit, das Konzept sei in „ernsthafte Verhandlungen“ eingetreten.

Ein solches Spiel würde wahrscheinlich im Dezember ausgetragen, wenn die besten australischen Spieler ihre geplanten Verpflichtungen zum Herkunftsstaat im Vormonat erfüllt hatten und die All Blacks möglicherweise Testspiele gespielt hatten – höchstwahrscheinlich gegen die Wallabies.

“Ich bin sehr daran interessiert, dies zu erreichen. Wir wollen die All Blacks spielen, hoffentlich können wir das Konzept auf den Weg bringen. “

Der männliche Spielmacher Daly Cherry-Evans – ein Känguru mit 15 Tests – sagte, er sei daran interessiert, an einem solchen Wettbewerb teilzunehmen.

“So etwas, bei dem es die Möglichkeit gibt, das Rugby-Ligaspiel auszubauen, und insbesondere in einer Zeit wie jetzt, halte ich es für eine großartige Idee”, sagte er.

“Ich habe immer behauptet, dass ich es liebe, Rep-Fußball zu spielen, solange ich dazu bereit bin.” Wenn meine Form vorhanden wäre, würde ich gerne so etwas spielen. Es wäre unwirklich, großartig, zurückzublicken und so etwas zu erleben. “

“Ich möchte kein Rugby-Spieler sein, der einem von ihnen auf den Grund geht. Das wäre ein hässlicher Ort, wenn du nicht daran gewöhnt bist. “

“Jemand sagte, sie hätten Rugby-Union-Regeln für eine Hälfte und Rugby-Liga für eine andere Hälfte”, sagte er.

Craig Bellamy, Trainer von Melbourne Storm, sagte, das Spiel würde er gerne sehen, sei sich aber nicht sicher, wie die Regeln funktionieren würden.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply