Alle Schwarzen und Wallabys ziehen den ersten Bledisloe-Cup-Test

0

WELLINGTON, 11. Oktober – Jordie Barrett, Flügelspieler bei den All Blacks, schoss in der 78. Minute einen Elfmeter und sicherte sich damit ein 16:16-Unentschieden gegen Australien in ihrem ersten Bledisloe-Cup-Test am Sonntag, einem Rugby-Spiel, das sich neun Minuten nach der Nachspielzeit hinzog.

Der Wallabies-Ersatz Reece Hodge hatte die Gelegenheit, das Spiel in der zweiten Minute der Nachspielzeit mit einem massiven Elfmeter zu gewinnen, der die Pfosten traf und einen praktisch ununterbrochenen Spielzug auslöste, der weitere sieben Minuten dauerte.

James O’Connor hatte in der 74. Minute einen Elfmeter geschossen, der den Wallabies eine 16:13-Führung bescherte und den Gästen die Hoffnung auf ein Ende der 19-jährigen Niederlagenserie in Neuseeland gab.

Die Wallabies haben die All Blacks in Neuseeland seit einem 23:15-Sieg im Jahr 2001 in Dunedin nicht mehr geschlagen.

(Bericht von Greg Stutchbury; Bearbeitung von William Mallard)

Share.

Leave A Reply