Altuves 2 frühe Wurffehler verurteilen Astros in ALCS …

0

SAN DIEGO – Ob auf dem Feld oder auf dem Teller, den Houston Astros fällt es schwer, ihre bisher üblichen Nachsaison-Kenntnisse in der AL Championship Series zu erlangen.

Fast so hart wie José Altuve findet es, vom flachen rechten Feld zur ersten Basis zu werfen.

Altuves zwei Wurffehler waren der Tiefpunkt von Houstons 2: 4-Niederlage gegen die Tampa Bay Rays in Spiel 2 am Montag. Sein erster Fehler verlängerte das erste Inning und führte direkt zu Manuel Margots entscheidendem Homer in drei Läufen.

“Wir sind sehr überrascht”, sagte Astros-Manager Dusty Baker. “Das ist sein erster Wurffehler das ganze Jahr und er hat heute zwei davon getroffen.”

Altuves Fehler und ein weiterer ruhiger Tag auf dem Teller haben den verteidigenden AL-Champion Astros in weniger als 24 Stunden in San Diego in ein 2: 0-Loch gebracht.

Houston hat zum zweiten Mal ein 0: 2-Defizit in der Serie von vier aufeinanderfolgenden Playoff-Spielen mit zwei AL-Wimpeln zu verzeichnen. Der Astros verlor die ersten beiden Spiele der letztjährigen World Series gegen Washington, bevor er drei Spiele in Folge gewann und zwei weitere in der ersten Serie verlor, wobei die Heimmannschaften sieben Niederlagen in Folge hinnehmen mussten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

“Wir waren letztes Jahr 0: 2 in der World Series, als (ALCS Game 3-Starter) José Urquidy und (ALCS Game 4-Starter Zack) Greinke neben uns auf dem Platz standen”, sagte Shortstop Carlos Correa. “Es ist nicht so, als hätten wir es noch nie gemacht. Es ist nicht unmöglich.”

Aber wenn die Verteidigung Meisterschaften im Baseball gewinnt, sind Houstons Handschuhe nicht bereit für Ringe. Die Astros haben in zwei Spielen drei Fehler gemacht, während die Rays über den gesamten Diamanten hinweg eine glänzende Verteidigung gespielt haben.

“Ihre Verteidigung gewinnt gerade Ballspiele für sie”, sagte Correa.

Das gilt definitiv nicht für Houston, das die Majors mit einem Feldanteil von 0,991 in der regulären Saison anführte und in 60 Spielen nur 20 Fehler machte.

Altuve ist der normalerweise sichere zweite Baseman in einem der Top-Feldteams der Majors, aber der sechsmalige All-Star warf zwei Würfe auf den ersten Platz, während er in Spiel 2 in einer Defensivschicht spielte. Der Astros stellte Altuve nicht zur Verfügung an Reporter nach einem seiner härtesten Playoff-Spiele.

“Er ist seit so vielen Jahren der Herzschlag dieses Teams, der Grundnahrungsmittel dieser Organisation”, sagte Houston-Starter Lance McCullers Jr., der sieben herausragende Innings aufstellte. “Ich wollte ihn unbedingt dort abholen. Ich wünschte, wir hätten über etwas anderes gesprochen. Er ist ein verdammt guter Spieler und er versteht, wie sehr wir ihn unterstützen. Er muss nur morgen zurückkommen, wie er es immer getan hat.”

Altuve machte seinen ersten Fehler mit zwei Outs im ersten Inning, als er Ji-Man Chois Grounder im rechten Feld aufstellte und Yuli Gurriel einen schlechten Wurf zum ersten Mal zuwarf, der es auch nicht schaffte, seinen Teamkollegen zu retten, indem er den niedrigen, aber fangbaren Ball schnappte .

Margot kehrte zwei Pitch später von McCullers zurück und brachte drei unerfahrene Runs für Tampa Bay auf das Board. Altuve war sichtlich enttäuscht vom Feld und ging in die Hocke, während Margot die Taschen umrundete.

Altuves Arm versagte ihm im dritten Inning erneut, nachdem er Brandon Lowes Grounder rechts aufstellte und Gurriel zunächst einen weiteren Wurf zuwarf. Gurriel konnte nicht wieder helfen, und Altuve drehte sich angewidert zum Außenfeldzaun um.

“Sie hoffen nur, dass er die Yips nicht bekommt, denn sie kommen immer in Trauben”, sagte Baker, der Altuve nach dem dritten Inning im Unterstand umarmte. “Alles kommt in Bündeln. Ich habe ihm nur gesagt, er soll es spülen. Dieser Typ war großartig für uns. Du musst es spülen und weitermachen, sonst vervielfacht es sich. Ich bin sicher, er wird das tun.”

Nach dem zweiten Fehler bewegte sich Correa an die Stelle, die Altuve normalerweise in der Schicht einnimmt.

“Wir haben sie nicht bewegt”, sagte Baker. “Carlos und José haben sich bewegt. Sie wissen, wie nahe diese Jungs sind. Carlos schaut wirklich zu José in ultimativer Bewunderung auf. Sie haben das selbst getan.”

Correa sprach vorsichtig über die Bewegung und sagte, dass er “das getan hat, weil ich das Gefühl habe, dass ich wiedergeben kann und mit meinem Arm etwas mehr Boden abdecken kann.”

Aber die normalerweise zuverlässige Doppelspielkombination des Astros war im Petco Park in einer Serie verwundbar, die ein höheres Spielniveau erfordert, um die beeindruckenden Strahlen zu schlagen.

Correa machte Houstons einzigen Fehler in Spiel 1 auf einem Grounder von Mike Brosseau im fünften Inning, obwohl dies nicht zu einem Run führte. Correa machte in 57 Spielen während der regulären Saison nur einen Fehler, und dieser Fehler am 1. September beendete seine Mannschaftsrekord-Fehlersträhne von 90 Spielen bei Shortstop.

Altuves erster Fehler brachte den Astros in ein Loch, dem sie trotz eines hervorragenden Starts von McCullers nie entkommen konnten. Der erfahrene Rechtshänder warf einen Vier-Treffer-Ball mit elf Ausschlägen, aber seine einzige Laufunterstützung kam von Correas Homer im sechsten Inning – seinem fünften in sieben Spielen, der seiner gesamten regulären Saison entspricht.

Nach neun Treffern und nur einem Lauf in Spiel 1 beendeten die Astros ihre torlose Serie mit 13 Innings mit Correas Homer. Aber sie sammelten sich erst im neunten Inning von Spiel 2, als sie drei Singles in Folge bekamen und die Basen aber zweimal beluden

Share.

Leave A Reply