Amazon hat das Gelübde der Virussicherheit gebrochen, sagen Arbeiter – Bloomberg…

0

14. Oktober – Amazon.com Inc. hat die Quoten für die Lagerproduktivität wieder eingeführt, obwohl ein Richter sie während der COVID-19-Pandemie ausgesetzt hatte, berichtete Bloomberg News am Mittwoch unter Berufung auf einen Gerichtsantrag von Beschäftigten des Unternehmens.

In der Klage wird behauptet, die “repressive und gefährliche” Politik des Unternehmens verstoße gegen Gesetze zur Belästigung der Öffentlichkeit und verschärfe die COVID-19-Gefahren, hieß es in dem Bericht unter https://bloom.bg/2H2w5Xa.

Amazon reagierte nicht sofort auf eine Bitte von Reuters um Stellungnahme.

Die Angestellten eines Lagerhauses in Staten Island, New York, behaupteten, Amazon sei weder gegenüber den Klägern noch gegenüber dem Gericht ehrlich und entgegenkommend gewesen, was die Nichtdisziplinierung von Arbeitern wegen Unterschreitung der Quoten des Unternehmens für die Anzahl der Aufgaben, die sie pro Stunde erledigen, betrifft, hieß es in dem Bericht.

Amazon sagt, dass die Sicherheit der Arbeiter seine oberste Priorität sei, aber die Angestellten in mehreren Einrichtungen in verschiedenen Bundesstaaten behaupten, dass ihr Wohlergehen bei der schnellen Auslieferung von Kundenbestellungen in den Hintergrund tritt, so der Bericht.

Die deutsche Gewerkschaft Verdi hatte die Arbeiter in sieben Amazonas-Lagerhäusern aufgerufen, am Dienstag, der mit der weltweiten Werbeveranstaltung zum ersten Feiertag zusammenfällt, in einen zweitägigen Streik für bessere Löhne und Bedingungen zu treten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Während der jährlichen Einkaufsveranstaltung, die sich über mehrere Länder erstreckt, bietet Amazon seinen Premiermitgliedern in der Regel hohe Rabatte und kostenlosen Versand an, um den Verkauf anzukurbeln. (Bericht von Praveen Paramasivam in Bengaluru; Bearbeitung von Shinjini Ganguli)

Share.

Leave A Reply