Amazon in Gesprächen über den Kauf von 2 Mrd. USD an indischen Telekommunikationsunternehmen Bharti Airtel

0

Wenn die geplante Investition abgeschlossen ist, würde Amazon einen Anteil von rund 5% erwerben, basierend auf dem aktuellen Marktwert von Bharti, Indiens drittgrößtem Telekommunikationsunternehmen mit mehr als 300 Millionen Abonnenten.

NEU-DELHI / HONGKONG, 4. Juni – Amazon.com befindet sich in einem frühen Stadium der Gespräche über den Kauf eines Anteils an dem indischen Mobilfunkbetreiber Bharti Airtel im Wert von mindestens 2 Milliarden US-Dollar digitale Wirtschaft für US-amerikanische Technologiegiganten.

Von Aditya Kalra und Sumeet Chatterjee

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Gespräche zwischen Bharti und Amazon befinden sich in einem frühen Stadium und die Vertragsbedingungen könnten sich ändern oder es könnte keine Einigung erzielt werden, sagten zwei der drei Quellen, die sich alle weigerten, identifiziert zu werden, weil die Diskussionen vertraulich sind.

Die digitale Einheit von Reliance hat in den letzten Wochen 10 Milliarden US-Dollar von Facebook, KKR und anderen gesammelt.

Die Diskussionen zwischen Amazon und Bharti finden zu einer Zeit statt, in der Global Player große Wetten auf den digitalen Arm von Reliance Industries platzieren, dem Bhartis Telekommunikationskonkurrent Jio gehört.

Amazon betrachtet Indien als einen entscheidenden Wachstumsmarkt, in dem Investitionen in Höhe von 6,5 Milliarden US-Dollar getätigt wurden, hauptsächlich zur Erweiterung des E-Commerce-Fußabdrucks.

Bharti sagte, dass sie routinemäßig mit allen Digital Playern zusammenarbeiten, um ihre Produkte, Inhalte und Dienstleistungen zu den Kunden zu bringen. “Darüber hinaus gibt es keine andere Aktivität zu melden”, heißt es in einer Erklärung.

Eine Sprecherin von Amazon sagte, das Unternehmen biete “keine Kommentare zu Spekulationen darüber an, was wir in Zukunft tun oder nicht tun könnten”.

Das in Seattle ansässige Unternehmen hat in den letzten Jahren auch sein digitales Angebot in Indien über sprachaktivierte Lautsprecher, Video-Streaming und Cloud-Speicher erweitert, um eine steigende Anzahl von Internet- und Smartphone-Nutzern im Land von 1,3 Milliarden Menschen zu erschließen. (Berichterstattung von Aditya Kalra in Neu-Delhi und Sumeet Chatterjee in Hongkong; Zusätzliche Berichterstattung von Sankalp Phartiyal Redaktion von Carmel Crimmins)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply