Amelia Earharts Brief an ihren Ehemann von 1931 legt nahe, dass sie eine offene Beziehung hatten

0

An Amelia Earhart wird man sich für viele Dinge erinnern, aber das In- und Out ihrer Ehe gehört nicht dazu, was genau so war, wie sie es wollte, so ein Brief an ihren Ehemann George P. Putnam.

Der Brief der bahnbrechenden Fliegerin Earhart, der ihre Vorstellung von ihrer Ehe enthüllt, ist online wieder aufgetaucht, nachdem der ansässige Präsidentschaftshistoriker von NBC, Michael Beschloss, ihn auf Twitter geteilt hat.

Nachdem sie ein Bild von . getwittert hatEarharts Reise ins Weiße Haus im Jahr 1932, im selben Jahr, in dem sie als erste Frau alleine über den Atlantik flog, teilte Beschloss ein Bild des Briefes und erhielt über 2.000 Likes.

Der Brief selbst wurde 1931, kurz vor ihrer Heirat, geschrieben und ist wenig bekannt, wahrscheinlich zum Teil aufgrund seiner Veröffentlichung in einem vergriffenen Buch mit dem Titel Briefe von Amelia.

Die Leser waren sowohl fasziniert als auch unterhalten von Earharts sachlicher Einstellung, wie sie ihre Ehe und ihre gemeinsame Zukunft siehtäh.Briefe zu schreiben mag eine vergessene Kommunikation sein, aber ihre Beziehung schien die einer sehr modernen zu sein – eine Art offene Beziehung, bei der Earhart leugnete, dass sie als “gebunden” aneinander angesehen würden.

Amelia Earharts Brief an George Putnam, in dem die Bedingungen für die Ehe festgelegt wurden, 1931: pic.twitter.com/pe8mFrlSxC

– Michael Beschloss (@BeschlossDC) 22. Juni 2021

“Es gibt einige Dinge, die vor der Heirat geschrieben werden sollten – Dinge, über die wir schon einmal gesprochen haben – die meisten davon”, begann sie den Brief.

“Sie müssen wieder meinen Widerwillen kennen, zu heiraten, mein Gefühl, dass ich dadurch Chancen in der Arbeit, die mir am meisten bedeutet, zerschmettere. Ich finde den Umzug jetzt so dumm wie alles, was ich tun könnte. Ich weiß, dass es Entschädigungen geben kann, aber ich habe keineHerzen, nach vorne zu schauen.

Bei unserem gemeinsamen Leben möchte ich, dass du verstehst, dass ich dich nicht an einen mittelmäßigen Treuekodex für mich halten werde, noch werde ich mich an dich gebunden fühlen considerähnlich.Wenn wir ehrlich sein können, denke ich, dass die auftretenden Schwierigkeiten am besten vermieden werden können, wenn Sie oder ich ein tiefes (oder nebenbei) Interesse an jemand anderem entwickeln.

Bitte lassen Sie uns nicht in die Arbeit oder das Spiel der anderen eingreifen, lassen Sie die Welt nicht unsere privaten Freuden oder Meinungsverschiedenheiten sehen.In diesem Zusammenhang muss ich vielleicht hin und wieder einen Ort freihalten, an dem ich ich selbst sein kann, denn ich kann nicht garantieren, dass ich die Gefangenschaft eines attraktiven Käfigs jederzeit ertragen kann.

Ich muss eine grausameVersprechen und das heißt, wenn du mich in einem Jahr gehen lässt, wenn wir kein gemeinsames Glück finden.

Ich werde versuchen, in jeder Hinsicht mein Bestes zu geben und dir den Teil von mir zu geben, den du kennst und zu wollen scheinst.”

Earhart heiratete 1931 Putnam, einen etablierten amerikanischen Verleger und überstand nicht nur die einjährige Probezeit, sondern blieb verheiratet, bis sie 1937 während eines Fluges vermisst wurde.

Der Brief hat bei den Lesern unterschiedliche Meinungen darüber gespalten, was er über ihre Gefühle gegenüber Putman aussagt.

“Das ist ein Brief von einer Frau, die nicht verliebt war und ihr Bestes tut, um zu schreibener ruft ab.Sie können ihr Bedauern spüren, dass sie dieser Vereinigung zugestimmt hat.Wie traurig”, schrieb ein Twitter-Nutzer.

Andere waren jedoch der Meinung, der Brief zeige einfach einen Realisten mit anderen Ansichten darüber, was eine traditionelle Ehe für eine Frau zu dieser Zeit sein sollte.

“Ich glaube, es ist ein Brief von einer Frau, deren Vision von Liebe und Ehe sehr ihre eigene war und sich von der vorherrschenden Meinung unterschied”, entgegnete ein anderer Leser.

“Sie suchte nachstarke Gleichberechtigung.Nicht die traditionelle BS darüber, was Ehe für Frauen damals bedeutete.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply