An diesem Tag im Jahr 2001: Sol Campbell wechselt von Rivalen Tottenham zu Arsenal

0

 

Hier befasst sich die Nachrichtenagentur PA mit anderen Maßnahmen, die gegen Erzrivalen ergriffen wurden.

An diesem Tag im Jahr 2001 überquerte Sol Campbell die Kluft im Norden Londons, als der englische Verteidiger ablösefrei von Tottenham zu Arsenal wechselte.

Nachdem er vier Jahre bei Everton verbracht hatte, machte Barmby im Juli 2000 die kurze Reise über den Stanley Park nach Liverpool. Der englische Mittelfeldspieler verbrachte zwei Spielzeiten bei den Roten, von denen die erste ihm half, den FA Cup in der Liga zu gewinnen Pokal und UEFA-Pokal – und ein 3: 1-Sieg gegen die Toffees in Anfield.

Nach einer Zeitspanne von ungefähr anderthalb Jahren mit Leeds, in der das Halbfinale der Champions League erreicht wurde, wechselte Ferdinand im Juli 2002 für rund 30 Millionen Pfund zu seinem bitteren Rivalen Manchester United Zeit. Der englische Nationalspieler wurde in einem 12-jährigen Stint mit dem Verein, der sechs Titel in der Premier League gewann und 2008 den Europapokal gewann, zu einem großartigen Red Devils.

Im selben Monat wie Barmby wechselte Portugal-Star Luis Figo, der in diesem Jahr den Ballon d’Or gewinnen würde, Barcelona, ​​um für eine Weltrekordgebühr bei Real Madrid zu unterschreiben. Während er mit Los Blancos viel Erfolg hatte, einschließlich des Aufhebens der Champions League, wurde der Ekel unter den Barca-Fans nach dem Transfer denkwürdigerweise dadurch veranschaulicht, dass ein Schweinekopf auf ihn geworfen wurde, während er sich darauf vorbereitete, im Nou Camp eine Ecke zu nehmen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Redknapp wurde von Terry Brady, dem Direktor von Portsmouth, des Verrats beschuldigt, als er den Verein verließ und Ende 2004 Manager des Erzrivalen Southampton wurde. Anschließend war er ein Jahr lang für die Heiligen verantwortlich, in deren Verlauf sie aus der Premier League abgestiegen waren, bevor er zurücktrat – und zurück nach Pompeius.

Tevez ‘Wechsel von Manchester United zu Manchester City im Juli 2009 wurde von letzterem mit einem riesigen Plakat in der Stadt begrüßt, auf dem ein Bild des argentinischen Stürmers und die Botschaft „Willkommen in Manchester“ abgebildet sind. Nachdem er zweimal die Premier League und die Champions League mit United gewonnen hatte, half er City 2011, den FA Cup zu gewinnen, und wurde ein Jahr später Spitzenmeister.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply