Analyse: NFL spielt Spiele, nachdem Unterstützung / Druck ausgeübt wurde

0

Mit Bedacht hat die NFL kleine Schritte in Richtung einer Art Normalität unternommen. Es hat sich langsam entwickelt, um einer kleinen Anzahl von Teammitarbeitern die Rückkehr in die Clubeinrichtungen zu ermöglichen. Es hat im Wesentlichen das Reisen von Team- und Ligapersonal gesperrt, während es in der Lage war, das Geschäft des Sports aus der Ferne zu führen: freie Agentur, Entwurf, Eigentümerversammlungen.

Und abgesehen von einem Rückschlag bei der Wiedereröffnung Amerikas während der Coronavirus-Pandemie wird die Show weitergehen.

Nennen wir es Support. Nennen wir es Druck. Wie auch immer Sie es beschreiben, die NFL wird es in Bezug auf das Spielen von Spielen im Zeitplan bekommen.

“Ich denke, die Grundlage dafür ist medizinisch und was die medizinische Gemeinschaft uns sagt”, sagt Troy Vincent, Executive Vice President für Fußballoperationen der Liga. „Wir müssen das richtig machen. Und wir verlassen die erste Phase und gehen in die zweite Phase. Wir müssen der Öffentlichkeit und den Akteuren zeigen, dass unsere Protokolle und Verfahren, die wir nicht verpassen dürfen, nicht scheitern können.

Das medizinische Personal der NFL hat in Zusammenarbeit mit Gesundheitsbeamten im ganzen Land einen Sicherheitsansatz gewählt, der der Liga bisher gute Dienste geleistet hat.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Durchführen von Trainingsprogrammen außerhalb der Saison ist praktisch nicht ideal, aber es hat sich gelohnt.

Aber die großen Fragen kommen. Von Sendepartnern. Von Kommunalverwaltungen und noch höher. Von Sponsoren. Von Spielern. Von Fans.

„Wir gehen täglich sehr verantwortungsbewusst vor. es ändert sich täglich. Ich würde sagen, das war der Weg, warum die Pause, weil wir noch lernen und wir es richtig machen müssen. “

Und ja, von innen heraus, besonders von einigen Eigentümern, die, ob es ihnen gefällt oder nicht, unter dem Strich sind.

Da Notfallpläne für das Spielen in leeren Stadien oder das Zurückschieben des Zeitplans – und des Super Bowl, möglicherweise sogar über den Februar hinaus – oder sogar für Spiele an neutralen Standorten erstellt werden, können Sie sicher sein, dass die NFL keine Pläne hat, nicht zu spielen.

Die Saison der Major League Baseball und die Durchführung der Stanley Cup-Playoffs bleiben ungewisse Bestrebungen, die entweder in finanzieller Unzufriedenheit oder in logistischen Morast stecken. Zumindest hatte die NFL bisher Zeit auf ihrer Seite, aber ein Start am 10. September für die reguläre Saison ist nicht so weit entfernt.

Die Fernsehsender könnten nicht mehr investiert werden, um Profifußball auf Sendung zu bringen. Live-Sportprogramme werden jetzt eher als unverzichtbar denn nur als Unterhaltung angesehen. Hier ist die NFL König – und nichts anderes im Sport kommt dem nahe.

Selbst wenn Fans in Stadien gesperrt oder eingeschränkt sind, könnten Sportbars und Restaurants, die sich an die Fans richten, geöffnet sein und hoffentlich soziale Distanzierungsprotokolle einhalten.

Da ein Großteil der Nation Unternehmen wiedereröffnet, die davon profitieren, dass die NFL in ihren Gemeinden spielt, wird in diesen Gemeinden die Sorge zunehmen, dass diese Spiele stattfinden.

Dasselbe gilt auf lokaler Ebene, wo Team-Radio-Deals besonders lukrativ sind und Werbetreibende ein segmentiertes Publikum erreichen, das sie begehren.

Ganz zu schweigen von der Qualität des Fußballs, die wir nach einer solchen Pause sehen würden.

Während die Spieler auf der gesündesten Umgebung bestehen müssen, um wieder üben und schließlich spielen zu können, ist es schwer zu glauben, dass eine große Mehrheit von ihnen sogar die Möglichkeit einer Saison 2020 in Betracht zieht. Die Karrieren in der NFL sind kürzer als in jedem anderen Mannschaftssport, und es könnte verheerend sein, 20 Monate außerhalb des Feldes für so viele zu verbringen.

Diese Fans und insbesondere diejenigen, die sich mit Fantasy-Fußball beschäftigen oder direkt auf Spiele wetten, sind die unterstützendste Gruppe von allen, die die NFL so weit wie möglich an ihren Plänen festhalten lässt.

Machen Sie aber keinen Fehler. Nennen wir es Unterstützung oder Druck, es kommt für Amerikas Sport Nr. 1.

Auch hier hat die Liga den Vorteil des Kalenders – und die Popularität der Liga, die es ihr ermöglichen würde, Spiele bis in den nächsten Frühling hinein auszudehnen, ohne dass das Publikum oder die Aufmerksamkeit wesentlich verloren gehen.

Natürlich sagt niemand, dass die NFL Scheuklappen aufsetzen und wahllos planmäßig vorgehen sollte, was Vincent und sein Chef, Kommissar Roger Goodell, klar gemacht haben, dass dies nicht passieren wird.

___

Weitere AP NFL: https://apnews.com/NFL und https://twitter.com/AP_NFL

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Aktenfoto vom 22. Mai 2019 spricht Troy Vincent, Executive Vice President für Fußballoperationen der NFL, während der Eigentümerversammlungen in Key Biscayne, Florida, mit den Medien. Mit Bedacht hat die NFL kleine Schritte in Richtung einer Art Normalität unternommen . Es hat sich langsam entwickelt, um einer kleinen Anzahl von Teammitarbeitern die Rückkehr in die Clubeinrichtungen zu ermöglichen. (AP Foto / Brynn Anderson, Datei)

Share.

Leave A Reply