AP FACT CHECK: Diskutieren Sie die verdrehten Geschichten der Woche über Viren, …

0

WASHINGTON – Präsident Donald Trump hat in der vergangenen Woche erneut gezeigt, dass er sich nicht darauf verlassen kann, dass er einen direkten Bericht über die Krankheit gibt, von der Millionen betroffen sind, jetzt auch ihn. Er kündigte die Ankunft einer COVID-19-Heilung an, die nicht stattfand, und verglich das Coronavirus mit der Grippe, obwohl er es besser wusste.

Die Woche war die einzige Vizepräsidentendebatte der Kampagne 2020 und ein Schwerpunkt auf Politik, die im virulenten Showdown zwischen Trump und Joe Biden der Woche zuvor fehlte.

Vizepräsident Mike Pence hat die Wissenschaft über den Klimawandel verdreht und eine Versammlung des Weißen Hauses verteidigt, in der der Chef der Regierung für Infektionskrankheiten ein Super-Spreader-Ereignis gebrandmarkt hat. Sein demokratischer Rivale, der kalifornische Senator Kamala Harris, stolperte über die Steuerpolitik und beschuldigte Trump fälschlicherweise, die Pandemie als Scherz abgetan zu haben.

Eine Rezension:

CORONAVIRUS

TRUMP, auf diejenigen, die COVID-19 bekommen. “Jetzt passiert es, dass du besser wirst. Das ist, was passiert, du wirst besser.” – am Donnerstag zu Fox Business.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

DIE FAKTEN: Als pauschale Zusicherung ist das offensichtlich falsch. Die meisten Menschen werden besser. Weltweit sind jedoch mehr als 1 Million Menschen an der Krankheit gestorben, mehr als 212.000 in den USA. Die Krankheit kann auch viele Menschen mit langfristigen Schäden belasten, die nicht vollständig verstanden werden.

Trumps Arzt, Navy Cmdr. Sean Conley sagte am Freitag, dass Trump keine Anzeichen für ein Fortschreiten seiner Krankheit oder Nebenwirkungen auf den von seinen Ärzten verordneten aggressiven Therapieverlauf zeigte. Das heißt nicht, dass er darüber hinweg ist.

___

TRUMP über die experimentellen Antikörper, die ihm verabreicht wurden: “Wir haben eine Heilung. … Ich kann Ihnen sagen, es ist eine Heilung und ich spreche heute deswegen mit Ihnen.” – Freitag telefonisch mit Rush Limbaughs Radiosendung sprechen.

DIE FAKTEN: Wir haben keine Heilung. Seine Aussage ist bestenfalls verfrüht und kann falsche Hoffnung wecken. Und sein gegenwärtiger Zustand kann nicht auf ein bestimmtes Medikament in der Kombination von Medikamenten festgelegt werden, die er erhalten hat.

Antikörpermedikamente wie das von Trump gehören zu den vielversprechendsten Therapien, die zur Behandlung und Vorbeugung von Coronavirus-Infektionen getestet werden. Aber die Medikamente werden noch getestet. Ihre Sicherheit und Wirksamkeit sind noch nicht bekannt.

Trump gehörte zu weniger als 10 Personen, die auf das Medikament Regeneron Pharmaceuticals zugreifen konnten, ohne sich für eine Studie anmelden zu müssen. Eli Lilly und Regeneron Pharmaceuticals Inc. fordern beide die US-Regierung auf, die Verwendung ihrer Antikörpermedikamente im Notfall zuzulassen, um das Immunsystem bei der Beseitigung des Virus zu unterstützen.

Trump hat routinemäßig zu viel aus vielversprechenden Entwicklungen in der Pandemie gemacht und falschen Theorien über die Vorbeugung und Behandlung der Krankheit Gewicht beigemessen, während er die Bedeutung echter Präventivmaßnahmen wie das Tragen einer Maske und das Vermeiden von Personengruppen ablehnte.

___

TRUMP: “Die Grippesaison steht vor der Tür! Jedes Jahr sterben viele Menschen, manchmal über 100.000, und trotz des Impfstoffs an der Grippe. Werden wir unser Land schließen? Nein, wir haben gelernt, damit zu leben, genau wie wir lernen mit Covid zu leben, in den meisten Bevölkerungsgruppen weit weniger tödlich !!! ” – Dienstag twittern.

DIE FAKTEN: Er widerspricht der Wissenschaft und sich selbst.

Erstens überbewertet er die Zahl der Todesopfer in den USA aufgrund der saisonalen Grippe. Die Grippe hat seit 2010 jährlich 12.000 bis 61.000 Amerikaner getötet, nicht 100.000, ein Maßstab, der in der Geschichte der USA selten erreicht wurde. Mehr als 212.000 Amerikaner sind an COVID-19 gestorben.

Zweitens sind sich die Gesundheitsbehörden weitgehend einig, dass das Coronavirus mindestens um ein Vielfaches tödlicher zu sein scheint als die saisonale Grippe. Einmal sagte Dr. Anthony Fauci von den National Institutes of Health dem Kongress, es könne bis zu zehnmal tödlicher sein.

“Es besteht absolut kein Zweifel, dass dieser COVID-19 … weitaus schwerwiegender ist als eine saisonale Grippe, daran besteht kein Zweifel”, sagte Fauci in der vergangenen Woche gegenüber MSNBC.

Trumps Tweet widerspricht auch dem, was er dem Autor Bob Woodward im Februar sagte, dass das Virus noch tödlicher sei als “Ihr anstrengender Flus”, obwohl er öffentlich andeutete, dass die Pandemie mit der Grippesaison vergleichbar sei. “Das ist tödliches Zeug”, sagte er dem Autor.

___

FRACKING

TRUMP über Biden: “Er steht auf und sagt, wir fracken nicht. Wir fracken nicht. Er frackte. Sechs Monate lang frackte er. Er hob seine – seine sehr dünne Hand und er frackte. Und jetzt ist er plötzlich kein Fracking mehr … Es ist lächerlich. Er sagte, er ist kein Fracking. ” – Donnerstag zu Fox News.

DIE FAKTEN: Es ist in Ordnung, davon sehr verwirrt zu sein.

Was Trump sagen wollte, war, dass Biden sich überlegte, ob er Fracking verbieten würde, obwohl der Präsident den Teil über das Verbot in seiner Bemerkung übersprungen hatte. Biden sagte in einer demokratischen Primärdebatte 2019, er würde Fracking verbieten, aber seine Kampagne sagte schnell, er habe falsch geschrieben und den Rekord korrigiert. Biden unterstützt das Verbot neuer Öl- und Gaspachtverträge auf öffentlichen Grundstücken, sagt jedoch, er wolle kein Fracking-Verbot und halte ein solches Verbot für wahrscheinlich unmöglich.

 

Share.

Leave A Reply