Apple kündigt neuen intelligenten Lautsprecher HomePod mini an

0

Apple hatte sein Angebot an intelligenten Lautsprechern mit einer neuen, kleineren Version seines HomePod erweitert, um es mit Amazon und Google aufzunehmen.

Der neue HomePod mini wird £99 kosten und verfügt über die gleichen Sprachsteuerungsfunktionen wie der HomePod in Originalgröße, die durch den virtuellen Assistenten Siri ausgeführt werden.

Apple hat jedoch versucht, den mini zu einem agileren Lautsprecher zu machen, indem es ihn kleiner gemacht hat – er ist knapp 8,5 cm hoch – und durch ein neues Intercom-System, das es den Benutzern ermöglicht, Sprachnachrichten von einem HomePod zu einem anderen HomePod in der Umgebung eines Hauses sowie zu anderen Apple-Geräten wie dem iPhone, Apple Watch und AirPods zu senden.

Eine Übergabefunktion ermöglicht es iPhone-Benutzern auch, ihr Smartphone in die Nähe des HomePod zu bringen, um den auf dem Telefon abgespielten Ton an den Sprecher zu übergeben.

Mehrere Mini-Geräte können auch im ganzen Haus miteinander gekoppelt werden und Audio in mehreren Räumen wiedergeben, während die Platzierung von zwei HomePod-Minilautsprechern im selben Raum eine Stereo-Paarung ergibt.

Letzten Monat kündigte Amazon eine neue Reihe seiner eigenen Echo-Serie intelligenter Lautsprecher an, einschließlich des Flaggschiffs Echo, das zum Preis von 90 Pfund erhältlich ist – damit wird der HomePod mini zu einem direkten Konkurrenten des Geräts.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

Bob Borchers von Apple sagte, der HomePod mini habe “alles, was Kunden von einem intelligenten Lautsprecher erwarten”.

“Der HomePod mini ist der ultimative intelligente Lautsprecher für jeden mit einem Apple-Gerät. Er funktioniert mühelos mit dem iPhone, um Musik abzugeben, Anrufe entgegenzunehmen oder personalisierte Hörvorschläge zu liefern, hebt den Klang von Apple TV hervor, spielt Musik von einem Mac ab und vieles mehr”, sagte er.

“In einem so kleinen Lautsprecher steckt eine Menge Apple-Innovation, und das alles zu einem erschwinglichen Preis”.

Branchenexperte Thomas Husson, leitender Analyst bei Forrester’s, sagte, er erwarte, dass der Mini eine gute Leistung bringen werde.

“Dank der aggressiven Preisgestaltung und der fortschrittlichen integrierten Dienstleistungen mit seinem Apple-Ökosystem, wie z.B. dem neuen Intercom-Service, wird sich der neue HomePod mini wahrscheinlich auch in den kommenden Monaten gut verkaufen”, sagte er.

“Diese Keynote-Ankündigungen zeigen einmal mehr, dass die gesamte Apple-Erfahrung mehr ist als die Summe der Geräteteile”.

Share.

Leave A Reply