Apple schließt sich der 5G-Revolution mit vier neuen iPhones für …

0

Apple hat sich am Dienstag der Umstellung auf 5G angeschlossen und vier neue iPhones vorgestellt, die den neuen Standard als Wendepunkt für die Hochgeschwindigkeits-Funktechnologie verwenden.

“Heute beginnt eine neue Ära für das iPhone”, sagte Apple-Chef Tim Cook während einer gestreamten Auftaktveranstaltung vom Hauptsitz des Unternehmens in Kalifornien.

“Dies ist ein großer Moment für uns alle. Und wir freuen uns sehr. 5G wird ein neues Leistungsniveau für Downloads und Uploads, Video-Streaming in höherer Qualität, reaktionsschnelleres Spielen, Echtzeit-Interaktivität und vieles mehr bieten.”

Zu den neuen Modellen gehört das neu gestaltete iPhone 12 – Nachfolger des im letzten Jahr vorgestellten meistverkauften iPhone 11 – mit einem Display von 6,1 Zoll zu einem Startpreis von 799 US-Dollar, das am 23. Oktober erhältlich ist.

Ein kleineres iPhone 12 mini mit einem 5,4-Zoll-Display wird ab 699 US-Dollar erhältlich sein und am 13. November im Handel erhältlich sein.

Mit mehr Funktionen wird das iPhone 12 Pro diesen Monat ab 999 US-Dollar und das 6,7-Zoll-Pro Max ab 1.099 US-Dollar im November auf dem gleichen Niveau wie seine Vorgänger auf den Markt kommen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

Die neuen Mobilteile bieten Verbesserungen des Kamerasystems und ein Redesign, das mehr Display bei kleinerer Gesamtgröße bietet.

Es wurde erwartet, dass die neue Reihe von iPhones das Interesse an Smartphone-Upgrades steigert, um die schnelleren Netzwerke zu nutzen.

Der Schritt von Apple könnte das Interesse an 5G-Geräten wecken, da die neuen, schnellen Netzwerke in den USA und anderen Teilen der Welt langsam eingeführt werden.

“Apple treibt viele technologische Veränderungen in der Branche voran, und das iPhone 12 unterstützt 5G in all seinen Formen auf vier verschiedenen Handys”, sagte Avi Greengart, Analyst bei Techsponential.

“5G war in den meisten Märkten kein großer Kauftreiber, aber das könnte sich jetzt ändern, und Apple ist jetzt viel besser positioniert, um an dem Ort erfolgreich zu sein, an dem Verbraucher 5G-Telefone gekauft haben – in China.”

Thomas Husson von Forrester Research twitterte: “Apple wird mehr für 5G tun als 5G für die neuen iPhones. Die Erfahrungen können sich nur verbessern, wenn Telekommunikationsunternehmen schrittweise Netzwerke ausbauen.”

– Beitritt zur 5G-Revolution –

Apple, das von der globalen Pandemie gezwungen wurde, auf seine üblichen auffälligen Produktereignisse zu verzichten, führt zusammen mit anderen Mobiltelefonherstellern wie Samsung und Huawei Smartphones ein, die die weltweit wachsende 5G-Präsenz nutzen und neue Märkte und Technologien eröffnen könnten.

5G-Netzwerke werden als vielversprechend für einen exponentiellen Sprung in der Menge und Geschwindigkeit drahtloser Daten angepriesen, der Fortschritte bei selbstfahrenden Fahrzeugen, virtueller Realität, vernetzter Gesundheit und mehr ermöglicht, da Sensoren und Server sofort kommunizieren.

Das Wachstum von 5G könnte auch ein Katalysator für die Wiederbelebung eines schleppenden Smartphone-Marktes sein.

Laut dem Forschungsunternehmen IDC gingen die Smartphone-Verkäufe im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent zurück.

Daniel Ives von Wedbush Securities sagte, Apple und seine Zulieferer würden die Nachfrage nach den neuen Mobiltelefonen steigern – 75 bis 80 Millionen für die neuesten Geräte.

“Mit unserer Schätzung, dass derzeit 350 Millionen von 950 Millionen iPhones weltweit vor einem Upgrade stehen, glauben wir, dass dies zu einem beispiellosen Upgrade-Zyklus für Apple führen wird”, sagte Ives in einer Mitteilung an die Kunden.

 

Die neuen iPhones bieten Apple eine Reihe von Mobiltelefonen aus dem iPhone SE im Wert von 400 US-Dollar, das Anfang dieses Jahres auf den Markt gebracht wurde, da das Unternehmen sein Ökosystem um mehr digitale Inhalte und Dienste erweitern möchte.

Stephen Mears von Futuresource Consulting sagte, Apple scheint die Preislinie zu halten, um mehr Verbraucher zu gewinnen, wenn es weiter in die Dienstleistungen vordringt.

“Apple ist sich angesichts der Herausforderungen, denen sich viele Verbraucher im Jahr 2020 aufgrund von Covid-19 gegenübersehen, ihrer Preise weiterhin bewusst”, sagte Mears.

“Die angemessenen Preise für das iPhone 12 und das iPhone 12 Mini werden sich für die Mehrheit der Apple-Verbraucher sicherlich nicht als unerschwinglich erweisen. Wenn man sie zusammen mit der SE betrachtet, die Anfang dieses Jahres veröffentlicht wurde, ist klar, dass Apple das Wachstum seiner aktiven installierten Basis anstrebt, um zu helfen.” Erleichterung des weiteren Ausbaus seiner immer wichtiger werdenden Dienstleistungen. ”

Apple stellte außerdem eine neue Version seines HomePod-Smart-Lautsprechers mit einer Höhe von nur acht Zentimetern vor. Der HomePod mini, der auf Sprachbefehle reagiert und Musik abspielt, kostet ab 99 US-Dollar.

Share.

Leave A Reply