Arkansas, Nevada unter den Staaten mit steigenden COVID-, Delta-Varianten-Fällen

0

Missouri, Arkansas und Nevada sind führend in den USA bei neuen COVID-19-Fällen, und niedrige Impfraten in diesen Staaten geben Anlass zu Bedenken hinsichtlich der Fähigkeit der Delta-Variante, ungeimpfte Personen zu finden und sich in Gemeinden zu verbreiten.

Staaten mit hohen Impfraten verzeichneten einen deutlichen Rückgang der Fälle und die Impfstoffe haben sich als guter Schutz gegen die Delta-Variante erwiesen.Die Mutation ist für Gesundheitsbehörden besorgniserregend, da sie in der Lage ist, Menschen mit höheren Raten zu infizieren, und in Missouri waren Krankenhäuser nicht in der Lage, die Anzahl der Patienten zu bewältigen, die eine Behandlung benötigen.

Es ist eine Rückblende auf das letzte Jahrals Krankenhäuser landesweit um Personal, Betten und Ausrüstung kämpften, um an COVID-19 erkrankte Menschen richtig behandeln zu können.Glücklicherweise stehen jetzt erhebliche Ressourcen für den Einsatz in den Gebieten zur Verfügung, in denen sie am dringendsten benötigt werden, da die Überspannungen nicht alle gleichzeitig auftreten.

Die neuen Überspannungen werfen jedoch Bedenken darüber auf, was passieren könnte, wenn alleBundesstaat mit niedrigen Impfraten verzeichnet einen Anstieg der Krankenhauseinweisungen.Mindestens 30 Bundesstaaten haben noch 70 Prozent ihrer Erwachsenen geimpft, der Mindestwert, von dem angenommen wird, dass er erforderlich ist, um eine Herdenimmunität zu erreichen und diejenigen zu schützen, die nicht geimpft werden können.

Arkansas hat nur etwa 53 Prozent geimpftLaut einem Tracker der Brown University hat Missouri etwa 56 Prozent seiner Erwachsenen erreicht und Nevada etwa 62 Prozent.

“Die Wirksamkeit von Impfstoffen ist wirklich sehr klar, ebenso wie die Ansteckungsfähigkeit der Delta-Variante.Es macht einen immer größeren Anteil der Fälle aus, die wöchentlich auftreten”, sagte William Schaffner, Professor für Präventivmedizin und Infektionskrankheiten am Vanderbilt University Medical Center, gegenüber Tekk.tv.

Missouri hat in den letzten sieben Tagen die höchste Anzahl von Fällen pro 100.000 Einwohner, gefolgt von Arkansas an zweiter Stelle und Nevada an dritter Stelle, so die Centers for Disease Control and Prevention (CDC).Die von der CDC unterstützte Website Outbreak.info von Scripps Research stellte fest, dass die Delta-Variante in diesen Staaten etwa 80 Prozent der Fälle ausmacht, laut Business Insider.

Die Delta-Varianteist jedoch nicht der einzige Faktor, der zu einem Anstieg der Fälle führt, und in Louisiana, das die siebthöchste Fallrate pro 100.000 in den letzten sieben Tagen aufweist, macht die Delta-Variante weniger als 30 Prozent der Fälle aus.Impfungen sind wahrscheinlich nicht der Grund dafür, warum die Delta-Variante in Louisiana nicht so bekannt ist, da der Staat nur etwa 50 Prozent seiner Erwachsenen geimpft hat.

Impfungen sind möglicherweise die einzigen echten in AmerikaMöglichkeit, die Variante zu diesem Zeitpunkt der Pandemie zu bekämpfen.Als die Fälle zurückgingen und die Impfungen anstiegen, hoben Bundesstaaten im ganzen Land die Beschränkungen für das Tragen von Masken und gesellschaftliche Zusammenkünfte auf, einschließlich in Bundesstaaten wie New York und Kalifornien, in denen einige der strengsten Maßnahmen ergriffen wurden.

Schaffner sieht es nichtDie Amerikaner kehrten bereitwillig an den Ort zurück, an dem sich das Land im letzten Jahr befand, wo die Menschen sich nicht versammeln konnten oder regelmäßig Masken tragen mussten, insbesondere für diejenigen, die geimpft wurden.Angesichts der Tatsache, dass wir uns “in eine Ecke gedrängt haben”, sagte er, bleibt uns die Impfung als Reaktion weitgehend überlassen.

“Wir erkennen an, dass die Impfung sehr beachtliche Erfolge hatte, aber sie hat sie jetztgeraten in große Schwierigkeiten, weil wir nicht schnell einen höheren Anteil an Impfungen erreichen können”, sagte Schaffner.

Die Staaten haben versucht, alle möglichen Anreize für die Impfung anzubieten, einschließlich Lotterien und HochschulenStipendien.Aber selbst ein Schuss auf eine Million Dollar hat die Leute nicht wirklich motiviert, sich impfen zu lassen, also versucht die Biden-Regierung eine neue Taktik – zu den Menschen nach Hause zu gehen.

Die “Tür zu Tür”” Impfprogramm wurde von einigen abgelehnt, die sahen, dass die Regierung wusste, wer nicht geimpft wurde, als Übergriff.Tekk.tv-Nachrichten

Share.

Leave A Reply