Arozarena Homeruns wieder, Rays besiegte Astros 2:1 in ALCS…

0

SAN DIEGO – Randy Arozarena traf erneut im Petco Park ein, und Mike Zunino fuhr den Startschuss für die Tampa Bay Rays, die die Houston Astros am Sonntagabend beim Auftakt der AL Championship Series mit 2:1 schlugen.

Blake Snell ließ den Homerun von José Altuve zu, der das erste Inning auf 29 Spielfeldern durchlief, bevor der Gewinner des AL Cy Young-Preises 2018 fünf Innings lang um den Sieg warb.

Diego Castillo sicherte sich die fünf Outs für den Sieg. Er kam im achten Inning mit einem Out auf die Bases und kam mit einem Pitch aus dem Spiel, als Yuli Gurriel in ein Double Play gerammt wurde. Aaron Loup hatte die Bases mit einem Hit Batter, Walk und Single geladen.

Spiel 2 findet am Montagnachmittag statt, als sich die Rays an den 36-jährigen Charlie Morton wenden, der bei Houston war, als das Team die World Series 2017 gewann. Houston kontert mit Lance McCullers Jr.

Die Astros, die mit einem Verliererrekord in die Playoffs kamen, sind zum vierten Mal in Folge in der ALCS und versuchen zum dritten Mal in dieser Spanne in die World Series vorzustoßen.

In den Augen vieler Menschen sind sie Bösewichte, weil sie vor drei Jahren die Los Angeles Dodgers in der World Series besiegten, als sie einen Skandal um den Diebstahl von Schildern begingen. Sie sind auch weiterhin unentschuldbar.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

Tampa Bay versucht, nach der Niederlage gegen die Philadelphia Phillies im Jahr 2008 die zweite World Series zu erreichen.

Zunino setzte sich gegen den Shortstop Carlos Correa durch und holte Willy Adames mit zwei Outs im fünften Durchgang gegen den Linksaußen Framber Valdéz ins Spiel. Adames schaffte den Startschuss und rückte mit zwei aufeinanderfolgenden Groundouts nach Valdéz vor.

Arozarena setzte seinen Ausbruch in der Nachsaison mit seinem vierten Homerun in sechs Spielen fort und schickte einen 1-2-Pitch von Valdéz ins Mittelfeld mit einem Out im vierten Spiel zum 1:1-Unentschieden. In jedem der ersten drei Spiele der AL Division Series gegen die New York Yankees, ebenfalls in San Diego, erzielte er einen Homerun.

Arozarena, der den Spitznamen “The Cuban Rocket” trägt, überlief 2015 nach Mexiko und unterschrieb 2016 bei den St. Louis Cardinals als Free Agent. Im vergangenen Jahr gab er sein Debüt in der großen Liga und wurde in der Nebensaison zu den Rays gewechselt.

Er wurde vor dem Sommercamp während der Aufnahmeprüfung positiv auf COVID-19 getestet und gab sein Debüt in der Saison 2020 erst am 30. August.

Die einzigen Rays mit mehr Homeruns in der Nachsaison sind Melvin Upton Jr. mit sieben und Evan Longoria mit sechs Homeruns, beide im Jahr 2008.

Altuve homerierte in seinem dritten Spiel in Folge und schlug einen 2:1-Platz von Snell nach links mit einem Aus im ersten Spiel.

Snell ließ einen Lauf und sechs Treffer zu, strich zwei aus und ging zwei zu Fuß.

NACH OBEN

Astronauten: McCullers erlaubte vier verdiente Runs und acht Treffer in vier Innings beim 10-5-Sieg von Houston gegen Oakland im Auftaktspiel der ALDS.

Rays: Morton traf die Entscheidung beim 8:4-Sieg der Rays gegen die Yankees in Spiel 3 der ALDS.

___

Weitere AP MLB: https://apnews.com/MLB und https://twitter.com/AP_Sports

 

 

 

 

 

Share.

Leave A Reply