ATP-Zusammenfassung: Verdasco KOs Murray in Köln

0

Fernando Verdasco erzielte sieben Asse, als er am Dienstag in der Eröffnungsrunde der bett1HULKS Indoors in Köln den Briten Andy Murray 6:4, 6:4 schlug.

Es war erst der vierte Sieg von Fernando Verdasco in 17 Begegnungen aller Zeiten gegen Murray, obwohl der Spanier nun die letzten drei Partien gewonnen hat. In der zweiten Runde trifft Verdasco auf den topgesetzten Deutschen Alexander Zverev.

Zu den weiteren Siegern am Dienstag gehörte der achtsetzte Marin Cilic aus Kroatien. Cilic hatte neun Asse und rettete 15 von 18 Breakpunkten, während er sich mit 6:2, 4:6, 6:3 gegen den glücklichen amerikanischen Verlierer Marcos Giron durchsetzte.

St. Petersburg-Open

Der an dritter Stelle gesetzte Russe Andrey Rublev rollte in der ersten Runde in Russland zu einem 6:2, 6:4-Sieg über den Kanadier Vasek Pospisil.

Die an vierter Stelle gesetzte Russin Karen Khachanov feierte einen 6:4, 6:4-Sieg über den Australier James Duckworth. Der an sechster Stelle gesetzte Milos Raonic wurde früh vom amerikanischen Qualifikanten J.J. Wolf getestet, bevor er einen 7:6 (5), 6:1-Sieg verbuchte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der an siebter Stelle gesetzte Borna Coric aus Kroatien kam ebenfalls weiter und schlug den Spanier Feliciano Lopez 6:3, 7:6 (2).

Forte Village Sardegna Open

Der an fünfter Stelle gesetzte Lorenzo Sonego besiegte seinen italienischen Landsmann Giulio Zeppieri in der ersten Runde in Santa Margherita di Pula auf Sardinien mit 6:2, 7:6 (4).

Sonego gewann 82,4 Prozent seiner Punkte aus dem ersten Aufschlag gegen den Wildcard-Teilnehmer.

Der an sechster Stelle gesetzte Spanier Pablo Andujar kämpfte um einen 7:5, 7:5-Triumph über den slowakischen Qualifikanten Jozef Kovalik. Andujar rettete im ersten Satz zwei Satzbälle.

-Feldebene Medien

Share.

Leave A Reply