Australiens bevölkerungsreichster Staat lockert die Virusbeschränkungen für den Sport

0

Staaten und Territorien in ganz Australien haben in den letzten Wochen die Vorschriften zur sozialen Distanzierung in unterschiedlichem Tempo gelockert und eine im März angeordnete teilweise Sperrung langsam beendet, um die Pandemie zu verlangsamen.

SYDNEY, 2. Juni – Australiens bevölkerungsreichster Staat wird ab Mitte Juni einige Sportanlagen eröffnen, teilten Beamte am Dienstag mit, nach fast einer Woche ohne neue Fälle von Coronavirus per Community-Übertragung.

Von Colin Packham

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Sport ist in der DNA aller in Australien”, sagte NSW-Sportminister Geoff Lee gegenüber Reportern in Sydney. “Es ist nicht nur wichtig für das geistige Wohlbefinden, sondern auch für ihre körperliche Fitness.”

New South Wales, Heimat eines Drittels der Bevölkerung des Landes und der Großteil seiner Infektionen, sagte, dass Turnhallen, Innenpools und Saunen ab dem 13. Juni wieder geöffnet werden dürfen. Der Gemeinschaftssport für Kinder wird ab dem 1. Juli gestattet.

Restaurants, Cafés, Bars und Geschäfte haben wiedereröffnet, an den meisten Orten mit begrenzter Anzahl von Gästen, da Beamte versuchen, die australische Wirtschaft anzukurbeln.

Es gibt 493 aktive Fälle im Land, in denen nur zwei Personen mit Beatmungsgeräten behandelt werden. NSW hat seit fast einer Woche keinen Fall von Community-Übertragung gemeldet.

Australien hat seit mehr als einer Woche keinen Tod durch die Krankheit gemeldet. Es wurden 102 COVID-19-Todesfälle durch fast 7.200 Infektionen verzeichnet.

Staaten und Territorien haben sich verpflichtet, die meisten Beschränkungen für soziale Entfernungen bis Juli aufzuheben, da sich die Zahl der neuen täglichen Fälle entweder auf einstellige oder niedrige zweistellige Zahlen verlangsamt hat.

Beamte in Queensland haben letzte Woche den Tod eines 30-jährigen Mannes aus der Liste der Todesfälle gestrichen, nachdem Tests ergeben hatten, dass er nicht an COVID-19 gestorben war. Der Tod des Mannes in einem abgelegenen Teil des Landes hatte die Behörden verblüfft, da es keine anderen lokalen Fälle gab.

($ 1 = 1,4738 australische Dollar) (Berichterstattung von Colin Packham; Redaktion von Lincoln Feast und Jane Wardell)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply