Australiens neue Hoffnung, bis zu 75% der Mitarbeiter im Hauptquartier zu entlassen …

0

MELBOURNE, 16. Oktober – Der australische Bergmann New Hope Corp Ltd gab am Freitag bekannt, dass er bis zu 75% seiner Belegschaft aus der Unternehmenszentrale entlassen wird, da die Genehmigungen für die umweltschädliche Mine New Acland ungewiss sind.

Die Entlassungen sind darauf zurückzuführen, dass sich die Aussichten für australische Kohle verschlechtert haben, da China die Kohleimporte aus dem Land gestoppt hat und die Preise im letzten Monat aufgrund eines Einbruchs der COVID-19-Pandemie und zahlreicher billigerer Erdgasalternativen auf Tiefststände gesunken sind.

Im Rahmen der Umstrukturierung wird die Mehrheit der Führungskräfte im Büro in Brookwater, Queensland, bis Ende November entlassen, teilte das Unternehmen mit. Die Gesamtkürzungen werden rund 90 Arbeitnehmern entsprechen, sagte New Hope gegenüber Reuters.

Die endgültige Nummer wird in ungefähr einer Woche bekannt sein. Die Mitarbeiter haben am Freitag bis 12.00 Uhr Zeit, um eine freiwillige Entlassung zu beantragen. Das Unternehmen wird dann die Anträge durcharbeiten und entscheiden, ob erzwungene Entlassungen erforderlich sind.

New Hope hat bereits 175 Mitarbeiter in New Acland entlassen, während es auf die Genehmigung für die dritte Stufe seines Queensland-Projekts wartet, nachdem im vergangenen Jahr ein juristischer Sieg über eine Community-Gruppe errungen wurde, die die Expansion stoppen wollte.

“Wir mussten einige äußerst schwierige Entscheidungen treffen, aber selbst wenn uns heute die Genehmigung für Phase 3 erteilt wurde, stehen wir in der Realität vor ein paar schwierigen Jahren, wenn wir wieder hochfahren”, sagte der Vorstandsvorsitzende Reinhold Schmidt am Freitag Ankündigung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Preise für thermische Kohle fielen auf den niedrigsten Stand seit mehr als einem Jahrzehnt im letzten Monat auf weniger als 50 USD pro Tonne.

New Hope verzeichnete im vergangenen Monat einen jährlichen Verlust, der durch einen Rückgang der Kohlepreise beeinträchtigt wurde, da die Stromnachfrage in seinen Schlüsselmärkten aufgrund der Pandemie zurückging.

Chinas Bestreben, die Annahme von Kohle aus Australien einzustellen, hat den Druck auf New Hope erhöht, seinen Binnenmarkt angesichts der Handelsspannungen zwischen den beiden Ländern zu stützen. (Berichterstattung von Anushka Trivedi in Bengaluru; Zusätzliche Berichterstattung von Melanie Burton in Melbourne; Redaktion von Sam Holmes und Christopher Cushing)

Share.

Leave A Reply