Australische Spieler haben mehr Probleme, wenn das Personal abgebaut wird – Smith

0

Cricket Australia (CA) hat aufgrund der Coronavirus-Pandemie etwa 80% seiner Belegschaft beurlaubt, und die staatlichen Verbände haben in den letzten Wochen tiefgreifende Personalkürzungen vorgenommen.

SYDNEY, 1. Juni – Australiens hochrangige Spieler werden bereit sein, zusätzliche Aufgaben zu übernehmen, wie z. B. das Niederwerfen von Teamkollegen in der Praxis, wenn weitere Kostensenkungen weniger Support-Mitarbeiter bedeuten, sagte der führende Schlagmann Steve Smith am Montag.

CA-Chef Kevin Roberts schlug am Freitag vor, dass es eine weitere Runde der Kostensenkung geben könnte, um die Finanzen des Vorstands zu stützen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Wir haben Mitarbeiter in verschiedenen Fachgebieten, die das Team bei der Vorbereitung und Vorbereitung auf das Spiel unterstützen.”

„Sie (Support-Mitarbeiter) spielen alle eine Rolle, insbesondere als sich das Spiel weiterentwickelte und professioneller wurde.

“Besonders die älteren Spieler, die sich vielleicht etwas Zeit für das eigene Spiel nehmen und jemand anderem beim Training oder so etwas helfen können”, sagte Smith, nachdem er am Montag mit seinen Teamkollegen aus New South Wales zum Training zurückgekehrt war.

In Bezug auf das vorgeschlagene Verbot der Verwendung von Speichel zum Polieren des Balls ist Smith der Ansicht, dass dies das Gleichgewicht zwischen Schläger und Ball des Spiels stören könnte.

“In diesem Fall ist eine gewisse Anpassung erforderlich.”

„Jungs müssen sich vielleicht zu einem der anderen Batters werfen oder den Bowlern irgendwie helfen.

“Ich war schon immer einer für einen fairen Wettbewerb zwischen Schläger und Ball. Selbst als Teig, wenn das weggenommen wird, finde ich das nicht großartig “, sagte Smith.

“Ich spucke tatsächlich die meisten Bälle auf meine Hände und so bekomme ich Griff und so. Das könnte einige Anpassungen an bestimmte Dinge erfordern. “ (Berichterstattung von Amlan Chakraborty in Neu-Delhi; Redaktion von Ed Osmond)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply