Bali lädt syrischen Yogi wegen Virusverletzungen ein

0

House of Om, ein ganzheitlicher Rückzugsort in Balis kulturellem Zentrum von Ubud, befand sich in einem heißen Wasser, nachdem ein Video viral wurde, das mindestens sechzig ausländische Yoga-Enthusiasten zeigte, die letzte Woche bei einem Treffen zusammengepfercht waren.

Ein syrischer Yogi wird aus Bali geworfen, weil er eine überfüllte Versammlung abgehalten hat, die gegen die Coronavirus-Beschränkungen der indonesischen Ferieninsel verstoßen hat, sagte ein Justizbeamter am Mittwoch.

“(Er) hat nicht versucht, die Veranstaltung abzusagen, selbst nachdem die Teilnehmerzahl die von der Regierung zugelassenen Werte überschritten hatte”, sagte Jamaruli Manihuruk, Leiter der Justiz- und Rechtsabteilung auf Bali.

Am Mittwoch teilte die Einwanderungsbehörde der Insel mit, dass sie den 45-jährigen Mitbegründer des Retreats, Wissam Barakeh, in seine Heimat Syrien deportieren werde, weil er gegen Regeln verstoßen habe, die Versammlungen von mehr als zwei Dutzend Menschen verbieten.

Nur wenige Teilnehmer mit gekreuzten Beinen trugen Masken oder hielten Abstand zueinander, was auf Bali, wo die Coronavirus-Infektionen zugenommen haben, weit verbreitete Wut auslöste.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Volumen der Flüge von und nach Bali ist inmitten der globalen Pandemie gesunken und hat den wichtigsten Tourismussektor der Insel lahmgelegt.

Barakeh, der mit einem vorübergehenden Visum auf Bali ist, wird derzeit in einem Einwanderungszentrum festgehalten, bis die Pläne, ihn in seine vom Krieg heimgesuchte Heimat zurückzukehren, geklärt sind, sagte Manihuruk.

“Dies während der Pandemie zu halten ist gefährlich”, fügte er hinzu.

Bis Dienstag hat Bali 1.158 bestätigte Coronavirus-Infektionen mit neun Todesfällen gemeldet.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Der syrische Yogalehrer Wissam Barakeh wurde von indonesischen Einwanderungsbeamten vorgeführt, nachdem er wegen Verstoßes gegen die Coronavirus-Beschränkungen in Bali inhaftiert worden war

Share.

Leave A Reply