Behörden: 37 Pfund Meth in …

0

FOREST, Miss. – Polizeibeamte, die einen Fahrer wegen eines Verkehrsverstoßes in Mississippi angehalten hatten, entdeckten angeblich etwa 37 Pfund Methamphetamin, das in einem im Fahrzeug versteckten Reserverad versteckt war.

Das Büro des Sheriffs von Scott County und die Polizeibehörde von Flowood stoppten Anfang dieses Monats einen Kleintransporter entlang einer Autobahn in der Nähe von Flowood, nachdem sie nach Angaben der Behörden “unachtsam” gefahren waren.

Ein Beamter, der den Stopp leitete, entdeckte einen Reifen in der Ladefläche des Lastwagens, und darin fand ein assistierender Abgeordneter 17 kg Methamphetamin im Wert von schätzungsweise 350.000 US-Dollar, berichtete WLBT-TV unter Berufung auf die Behörden.

Der Fahrer wurde wegen verschärften Handels mit Methamphetamin angeklagt, sagte Scott County Sheriff Mike Lee.

Der Verdächtige wurde nicht sofort identifiziert und es war unklar, ob er in Gewahrsam gehalten wurde.

Share.

Leave A Reply