Bei Schießerei in Houston werden ein Kind und zwei Erwachsene getötet, Verdächtige auf freiem Fuß

0

Ein Kind und zwei Erwachsene wurden bei einer Schießerei in Houston getötet.

Ein weiteres Kind wurde nach dem Vorfall am späten Mittwochabend mit einer Schusswunde ins Krankenhaus gebracht.

{0001000}Die Schießerei ereignete sich nach Angaben des Houston Police Department gegen 22:34 Uhr im Block 12100 der Fondren Road, nahe der Kreuzung mit dem West Airport Boulevard in Houston, Texas.

In einer Medienbesprechung imIn den frühen Morgenstunden des Donnerstagmorgens sagte die stellvertretende Polizeichefin von Houston, Patty Cantu, dass das Kind, ein Mädchen zwischen 5 und 7 Jahren, und zwei Erwachsene, ein Mann und eine Frau, am Tatort tot aufgefunden wurden.

TheEin anderes Kind, das angeblich ein Mädchen im Alter von etwa 10 Jahren war, litt an einer Schusswunde und wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht.Cantu bestätigte, dass sich das verletzte Kind in einem stabilen Zustand befindet und in der medizinischen Einrichtung behandelt wird.

“Dies ist eine sehr, sehr tragische Szene”, sagte Cantu.”Wir senden Gebete an die Familie. Dies war eine sehr schwierige Szene nicht nur für uns, die Beamten, sondern auch für die Familie, also senden wir Gebete.”

Sie sagte, dass die Abteilungarbeitet daran, herauszufinden, was während der Schießerei passiert ist, bestätigt aber, dass der Verdächtige “noch auf freiem Fuß” ist, da noch keiner identifiziert wurde.

Es gibt keine Anzeichen für eine gewaltsame Einreise und Cantu sagte das saides war “wahrscheinlich keine Hausinvasion”, da die Abteilung glaubt, dass der Schütze den Opfern bekannt war.

Die Abteilung überprüft derzeit Überwachungsaufnahmen aus dem Apartmentkomplex, um zu sehen, ob sie ihnen helfen könnender Ermittlungen.

Cantu sagte, dass die Abteilung für Informationen über die Schießerei dankbar wäre, die ihnen helfen könnten, den Verdächtigen im Laufe der Ermittlungen zu finden.

HPD-Kommandanten und PIO auf dem Weg nach 12101 Fondren für eine Schießerei, bei der ersten Berichten drei Tote und ein Jugendlicher bekannt sindenile wird in ein umliegendes Krankenhaus transportiert.Derzeit keine weiteren Infos.Weitere Details werden vor Ort bekannt gegeben.#HouNews.pic.twitter.com/AMiteu7oGq

— Houston Police (@houstonpolice) 1. Juli 2021

Die Polizei hat auch in den frühen Morgenstunden des Donnerstagmorgens bestätigt, dass zweiweitere separate Schießereien hatten über Nacht in der Stadt stattgefunden.

Ein Mann wurde bei 7300 Cullen in einem Fahrzeug sitzend tödlich erschossen aufgefunden, während ein anderer nach einem Unfall in 8700 N US 59 mehrmals erschossen wurde.Die Abteilung hat keine weiteren Informationen zu den Schießereien veröffentlicht.

Houston verzeichnete 2021 einen Anstieg der Tötungsdelikte im Vergleich zu 2020.

Laut Click2Houston gab es mehr als 200 Tötungsdelikte in derStadt im Juni.Das Outlet berichtete letzte Woche, dass die Zahl der Tötungsdelikte im Jahr 2021 im Vergleich zu 2020 bisher um 42 Prozent gestiegen sei.

Tekk.tvhat die Houston Police Department um weitere Kommentare gebeten.

Update 01.07.2021, 3:45 Uhr ET: Dieser Artikel wurde durchgängig mit weiterem Kontext aktualisiert.

Update 01.07.2021, 4:20 Uhr ET: Dieser Artikel wurde durchgehend mit weiterem Kontext aktualisiert.

Share.

Leave A Reply