Belchev kehrt zum zweiten Einsatz als Trainer von CSKA Sofia zurück

0

 

Der 51-jährige Belchev, der zwischen November 2016 und Mai 2018 die CSKA leitete, ist seit 2015 der achte Trainer und will den ersten Meistertitel des Vereins seit 2008 gewinnen.

Der 43-jährige Serbe Kruscic trat einen Tag nach dem 5: 3-Sieg gegen Lokomotiv Plovdiv im bulgarischen Pokalfinale zurück.

SOFIA, 3. Juli – Stamen Belchev ist für einen zweiten Einsatz als CSKA Sofia-Trainer zurückgekehrt, nachdem der 31-fache bulgarische Meister seinen ehemaligen Stürmer als Nachfolger von Milos Kruscic benannt hatte, der am Donnerstag ausschied.

CSKA, der sich einen Platz in der Europa League sichern will, ist mit drei verbleibenden Spielen Dritter in der Liga. Belchev wird jedoch wenig Zeit haben, sich zu profilieren, da am Sonntag Ludogorets, der Meister der letzten neun Spielzeiten, Gastgeber sein wird. (Berichterstattung von Angel Krasimirov; Redaktion von Peter Rutherford)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply