Ben Te´o wechselt zurück in die Rugby-Liga und wechselt zu NRL Brisbane Broncos

0

Es folgten kurze Aufenthalte mit der französischen Mannschaft Toulon und den Sunwolves im Super Rugby, aber die Unfähigkeit des letzteren, in diesem Jahr aufgrund des Coronavirus an einem Wettbewerb teilzunehmen, hat Te’o den Weg geebnet, die Codes erneut zu wechseln.

Te’o war eine auffällige Auslassung aus dem englischen Weltcup-Kader, die zwei Wochen nach seiner Auseinandersetzung mit seinem Teamkollegen Mike Brown während eines gesellschaftlichen Ereignisses in einem Trainingslager in Treviso bekannt gegeben wurde.

Das frühere englische und britische und irische Lions-Zentrum Ben Te’o ist in die Rugby-Liga zurückgekehrt und hat sich Brisbane Broncos im NRL angeschlossen.

Te’o sagte auf der Broncos-Website: “Es ist verrückt, wie die Dinge laufen, aber ich freue mich nur darauf, wieder Rugby zu spielen und mit den Jungs zu spielen und wirklich hart zu arbeiten.”

Der 33-Jährige, ein ehemaliger Hinterrower und NRL-Sieger des Staates Queensland, spielte zwischen 2009 und 2012 75 Mal für die Broncos. Er freut sich auf seine Rückkehr, nachdem er sich bereit erklärt hat, für den Rest der Saison 2020 beizutreten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das in Neuseeland geborene Zentrum, das 2017 Teil der britischen und irischen Lions-Tour in seine Heimat war, verbrachte drei Jahre mit Worcester.

„Brisbane ist meine Heimat und die Broncos haben sich immer um mich gekümmert und ich fühle mich hier willkommen – dies ist der perfekte Ort, um mich spielen zu lassen. Der Club hatte einen offenen Platz und brauchte ein paar Jungs. Ich bin bereit zu helfen und meine Rolle für die Broncos zu spielen. “

Er gab 2016 sein Debüt in England und gewann 20 Länderspiele, bekam aber keinen Platz im Flugzeug nach Japan, wo die Mannschaft von Eddie Jones ohne ihn das Weltcup-Finale erreichte.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ben Te´o war letztes Jahr eine hochkarätige Auslassung aus Englands Weltcup-Kader (Paul Harding / PA)

Share.

Leave A Reply