Berglöwe aus San Francisco hat möglicherweise Zootiere getötet

0

 

Ein 50-Pfund-Puma, von dem angenommen wird, dass er jünger als 2 Jahre ist, wurde diese Woche an mehreren Tagen in der Innenstadt gesehen. Er wurde gesehen, wie er in einer Pflanzkiste schlief und sein Spiegelbild im Glas eines Büroturms betrachtete, bevor er am Donnerstag gefangen genommen wurde.

Zwei Wallaroos und ein rotes Känguru wurden in ihrer Ausstellung im Freien im Zoo von San Francisco tot aufgefunden. Es scheint, dass ein lokaler wilder Fleischfresser dafür verantwortlich war, sagte der Zoo in einer Erklärung und fügte hinzu, dass untersucht wurde, ob der Puma dafür verantwortlich war.

SAN FRANCISCO – Ein Berglöwe, der diese Woche auf den Straßen von San Francisco gefangen genommen wurde, hat möglicherweise drei Tiere im Stadtzoo getötet, teilten die Behörden mit.

Das Tier schien desorientiert zu sein und könnte verloren gegangen sein, nachdem es von Hügeln südlich der Stadt gereist war, teilten die Behörden mit. Er wurde im Oakland Zoo ausgecheckt und am Donnerstag in ein Wildnisreservat entlassen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply