Bericht: Die NFL-Einrichtungen werden voraussichtlich diese Woche eröffnet

0

Die NFL befahl den Teams, am 24. März von zu Hause aus zu arbeiten, alle Teameinrichtungen zu schließen und im April den ersten Entwurf dieser Art durchzuführen.

ESPN berichtete am Dienstag, dass fast alle Teams diese Woche mit wenigen Ausnahmen Einrichtungen eröffnen dürfen. Einige Staaten, die als COVID-19-Hotspots gelten – darunter Illinois und Washington – könnten für kurze Zeit geschlossen bleiben.

Die NFL-Teams werden diese Woche zum ersten Mal seit der Coronavirus-Pandemie wieder in ihre Einrichtungen zurückkehren, um alle 32 Clubs in eine Work-from-Home-Umgebung zu zwingen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die Teams sind auf ihre Teameinrichtungen beschränkt und können nicht an einen anderen Ort reisen, um ein Trainingslager abzuhalten. Den Dallas Cowboys, die jeden Juli zum Camp nach Oxnard, Kalifornien, reisen, wird es diesen Sommer untersagt, dorthin zurückzukehren. Die Buffalo Bills (St. John Fisher College) und Pittsburgh Steelers (St. Vincent College in Latrobe, Pennsylvania) gehören zu den anderen Teams, die externe Ziele für das Trainingslager nutzen.

Alle Einrichtungen werden voraussichtlich lange vor Beginn des Trainingslagers Ende Juli geöffnet sein. ESPN berichtete, dass der NFL-Plan für die Vorsaison flexibel ist und eine Verkürzung der vierwöchigen Vorsaison zur Reduzierung der Anzahl der Spiele und zur Begrenzung des Reiseaufwands als wahrscheinlich angesehen wird.

Trainingseinheiten außerhalb der Saison, einschließlich freiwilliger und Minicamp-Sitzungen, haben virtuell stattgefunden.

–Feldpegelmedien

Mehrere Teams, darunter die Atlanta Falcons, Bills und Miami Dolphins, teilten öffentlich mit, dass sie sich bemüht hatten, während der Vorsaison gemeinsame Workouts zu arrangieren.

Basierend auf demselben Bericht wird nicht erwartet, dass beliebte gemeinsame Praktiken zwischen Teams in der Vorsaison genehmigt werden.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply